Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.02.2009
gespeichert: 315 (0)*
gedruckt: 980 (16)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.11.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1/4 Liter Wasser, lauwarmes
1/2 Würfel Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe
  Salz und Pfeffer
400 g Weizenmehl
4 TL Olivenöl
400 g Blattspinat, TK
Knoblauchzehe(n)
500 g Tomate(n), passierte
3 EL Oregano
120 g Kochschinken, magerer
150 g Champignons
150 g Mozzarella
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser mit der zerbröckelten Hefe und 1 TL Salz verrühren. Das Mehl untermengen und kneten, bis der Teig geschmeidig ist. 20-30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen und ein Backblech mit 2 TL Öl einfetten.

Den Spinat auftauen, den Knoblauch schälen und fein hacken. 1 TL Öl erhitzen, Spinat und Knoblauch darin 2-3 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Abkühlen lassen. Die passierten Tomaten aufkochen lassen, 1 TL Öl und den Oregano dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig noch einmal durchkneten und auf dem Blech dünn ausrollen. Mit der Tomatensauce bestreichen. Den Schinken in feine Streifen, Champignons und Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Pizza mit Schinken, Champignons und Spinat belegen und den Mozzarella darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen (Umluft 225 Grad) 15-20 Minuten backen.