Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2009
gespeichert: 233 (1)*
gedruckt: 1.989 (17)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.02.2008
5.703 Beiträge (ø1,38/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 große Aubergine(n)
2 große Lachsfilet(s)
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Tomate(n), geschält und gewürfelt
Zitrone(n)
100 g Parmesan oder anderen Käse, gerieben
 etwas Kräuter der Provence , getrocknet
  Salz und Pfeffer, schwarzer
 etwas Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aubergine waschen, den Strunk entfernen, längs in 8 Scheiben (ca. 5 mm dick) schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreuen und ziehen lassen. Die Fischfilets abwaschen und abtrocknen, in der Länge halbieren, sodass 4 gleichgroße Stücke entstehen und diese mit etwas Zitronensaft beträufeln.

In einer Pfanne mit etwas Olivenöl die feingehackte Zwiebel und die feingehackten Knoblauchzehen glasig anschwitzen, die geschälten und gewürfelten Tomaten dazugeben, etwa 15 Minuten einreduzieren lassen. Kräuter der Provence nach Belieben zugeben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine ofenfeste Form in passender Größe mit Olivenöl fetten. Jetzt die Auberginenscheiben abtupfen, es hat sich mittlerweile Flüssigkeit darauf angesammelt. 4 Scheiben in die Form legen und mit einem Teil der Gemüsesoße bestreichen.

Die abgetupften Fischfilets salzen, pfeffern, und auf die Auberginenscheiben legen. Wieder mit der Gemüsesoße bestreichen. Die restlichen Auberginen auflegen, die Restsoße darauf verteilen und mit dem Käse nach Belieben bestreuen, eben so, wie man auch eine Lasagne aufschichtet. Gut 30 Minuten backen, bis der Käse goldgelb wird.