Früchtebrot


Rezept speichern  Speichern

mit Äpfeln und Mandeln

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.02.2009



Zutaten

für
1 Pck. Rosinen
1 Pck. Mandel(n), ganze Kerne
200 g Zucker
750 g Äpfel, geraspelte oder 1 kg ganze
¼ TL Nelkenpulver
2 EL Kakao
2 EL Rum
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Die Äpfel schälen, vom Kernhaus befreien und raspeln. Diese dann zusammen mit den Rosinen, den Mandeln, dem Zucker und den Nelken sowie dem Kakao und dem Rum in einer Schüssel vermengen. Abdecken und mindestens 4 Stunden ziehen lassen (kann gut auch über Nacht stehen).

Dann das Mehl und das Backpulver vermengen und zu der Masse geben. Das Ganze mit der Hand vermengen. Ich nehme hierfür einen Kochlöffel. Das Ganze gibt eine klebrige Masse. Das Rühren ist nicht ganz einfach.

Den Teig nun in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenbrotform geben und bei 180°C (Ober- und Unterhitze) auf der 2. Schiene von unten 80 - 90 Minuten backen.

Ruhig schon vor dem Ende der Backzeit mit einem Schaschlikspießchen einstechen, um zu überprüfen, ob das Früchtebrot schon fertig ist. Wir essen es lieber, wenn es noch nicht ganz "totgebacken" ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Betti48

sehr lecker und saftig. wird bei uns von allen sehr gern gegessen.

08.12.2011 19:34
Antworten