Irisches Omelett


Rezept speichern  Speichern

Irish omelette

Durchschnittliche Bewertung: 3.98
 (46 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 11.02.2009 299 kcal



Zutaten

für
4 große Ei(er), frisch, zimmerwarm
1 große Kartoffel(n), gekocht, geschält und zerdrückt
20 g Butter, zum Braten
1 EL Schnittlauchröllchen
etwas Zitronensaft
etwas Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
etwas Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
299
Eiweiß
16,83 g
Fett
20,50 g
Kohlenhydr.
11,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier trennen, das Eigelb mit der Kartoffel, Schnittlauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut verrühren. Das Eiweiß aufschlagen und vorsichtig unterheben.

Die Butter in einer großen, feuerfesten Pfanne erhitzen und die Eimasse bei mittlerer Flamme etwa 4 Minuten goldbraun braten. Kurz unter einem Oberhitzegrill goldbraun werden lassen.

Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Legend_of_sun

Ich mag eigentlich gar kein Omelett, aber ich hatte Hunger, der Kühlschrank war fast leer und ich musste improvisieren. Mit den Kartoffeln darin fand ich es wirklich richtig lecker. Das mache ich mir sicher mal wieder.

12.02.2019 21:53
Antworten
Kitchenqueenforever

Ein sehr leckeres Rezept, eignet sich prima, wenn Pellkartoffeln als Reste übrig bleiben. Ich rühre ein wenig Milch in die Masse, dann wird es nicht ganz so trocken.

01.02.2018 12:07
Antworten
binchen59

Sehr lecker, danke fürs Rezept. Foto folgt. LG binchen

13.06.2017 14:52
Antworten
kochbuchpuperle

Hallo. Habe dieses Gericht heute ausprobiert. Leider Hatte ich keinen Schnittlauch ....nur Petersilie. Würde gern mal wisse wie wichtig der Schnittlauch für dieses Rezept ist. Ich fand es mit Petersilie etwas sehr fade.

16.10.2016 11:52
Antworten
Stopfi001

ups, war noch nicht fertig... kurzum, wir fanden es eher langweilig und werden es wohl nicht mehr kochen. Sorry for that!

31.05.2016 17:19
Antworten
cranko1985

Hallo, einfach und voll lecker!!! Habe Speck-Champignons drüber und war perfekt! Kann mir auch gut frischen Spargel dazu vorstellen. Danke! LG cranko

04.04.2010 11:57
Antworten
NoProblem

Habs am Wochenende gemacht meine Familie war begeistert , muss ich unbedingt wieder machen. Danke

18.12.2009 08:29
Antworten
Jillaroo

Hi handsabumsadaisy, Gabs heute zum Sonntags-Brunch. War geschmacklich sehr, sehr lecker, Konsistenz perfekt, mir persönlich aber ein wenig zu trocken, vielleicht war auch meine Kartoffel etwas zu gross! Es gibt bestimmt ein nächstes Mal, dann allerdings mit reichlich Apfelmus oder Rahm-Champignons ... LG Jillaroo

13.12.2009 01:49
Antworten
der-rotter

Hallo handsabumsadaisy, Hatte es schon vor längerer Zeit ausprobiert und wollte nur Noch mal sagen das es sehr Lecker war, hatte einen gemischten Salt dabei.

03.12.2009 12:50
Antworten
binschonda

Ich habe das Rezept so wie du es angegeben hast nachgekoht. Es war superlecker. Dazu gab es Kirschtomaten mit Balsamikodressing. Viele GRüße Binschonda

02.12.2009 10:43
Antworten