Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2009
gespeichert: 543 (0)*
gedruckt: 1.961 (16)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.03.2008
2.395 Beiträge (ø0,6/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Kartoffel(n), grob geraspelt
200 g Mehl
Ei(er)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer, gestoßen
  Zucker
  Muskat
500 g Hackfleisch, gemischt
1 große Zwiebel(n), klein gewürfelt
Tomate(n), gewürfelt
1 TL Kräuter
1/2 TL Peperoni der Provence, geschrotet
 Prise(n) Salz und Pfeffer, geschrotet
12 Scheibe/n Käse, (Raclettekäse)
50 g Speck, gewürfelt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geraspelten Kartoffeln in einem Sieb ausdrücken. Kartoffeln, Mehl, Eier, Salz, Pfeffer frisch gestoßen, etwas Muskat und eine Prise Zucker in einer Schüssel zu einem Teig vermischen und 20 Minuten stehen lassen.

Speckwürfel auslassen und auf die Seite stellen.
Hackfleisch im ausgelassenen Fett mit etwas Mehl krümelig anbraten. Mit gewürfelter Zwiebel, den Tomaten, den Speckwürfeln und den restlichen Gewürzen vermengen und beiseite stellen.

Kartoffelpuffer in einer größeren Pfanne in Fett portionsweise goldgelb ausbacken.

Nur zur Ergiebigkeit:
Meine Pfanne hat 28 cm Durchmesser und ich mache diese Puffer so groß wie den Pfannenboden (24 cm) ca 1 cm dick. Der Teig ergibt 6 Stück.
Wenden mittels zweier Pfannenwender, damit er nicht zerbricht. Nachdem die zweite Seite ebenfalls goldgelb ist, auf einem Teller warm stellen.

Nun auf jeden Puffer 1/6 der Hackfleischmasse geben und diese mit je 2 Scheiben Raclettekäse belegen. Nun ab in das vorgeheizte Backrohr bei 150°C 10 Minuten oder einzeln schnell in die Mikrowelle. Bei 750 Watt 1,5 Minuten.

Wenn der Käse zerlaufen ist ist euer Kartoffelpuffer XXL (der Vater aller Kartoffelpuffer) fertig.

Als Beilage bietet sich Grüner- oder Feldsalat an.