Vegetarisch
Saucen
gekocht
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Karamellsauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.82
bei 163 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.02.2009 1437 kcal



Zutaten

für
210 g Zucker
60 ml Wasser
55 g Butter
175 ml Sahne
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
1437
Eiweiß
4,93 g
Fett
61,20 g
Kohlenhydr.
215,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einem Edelstahltopf das Wasser und den Zucker zum Kochen bringen, dabei mit einem Holzlöffel rühren.
Dann einen Pinsel nehmen, diesen in Wasser tauchen und damit einmal unten kurz über der Flüssigkeit um die Innenseite des Topfes fahren. Die kochende Zuckermasse auf mittlere Hitze herunter schalten und nun nicht mehr umrühren. Kochen lassen, bis das Ganze eine goldenbraune Farbe hat (nicht zu dunkel werden lassen). Das dauert bei mir meist 14 Min.
Dann den Topf von der Herdplatte nehmen und mit dem Holzlöffel die Butter unterrühren, bis sie geschmolzen ist. Dann nach und nach den Sahne dazu gießen und immer gut rühren, nun noch das Salz dazu geben.
Das Ganze ist anfangs etwas zäh, aber das löst sich dann auf und ist dann eine schöne glatte Karamellsauce, die man nun verwenden kann oder in ein verschließbares Glas füllt und auf Raumtemperatur abkühlen lässt.
Im Kühlschrank hält sie bis zu zwei Wochen, wird sich dann aber verdicken.

Tipp:
Zum Reinigen des Topfes und des Holzlöffels den Topf mit Wasser auffüllen, etwas höher als die Karamellsauce war, und zum Kochen bringen. Etwas aufkochen lassen und dabei immer etwas umrühren, so löst sich das harte Karamell prima auf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pepperhanna

Eine wunderbare Sauce - und gleich beim ersten Versuch problemlos gelungen! Weil es bei einigen offenbar nicht so gut geklappt hat, der kleine Hinweis, den ich in einem Kommentar fand: Butter und Sahne etwas erwärmen, dann gibt es keinen Beton. Und wenn es doch passiert, weil man, wie ich, zwar die Butter anwärmt, aber es bei der Sahne vergißt und deshalb plötzlich knallharte Ränder unten im Topf hat - einfach den Topf wieder auf die heiße Platte stellen, noch mal etwas köcheln lassen, dann löst sich alles prima auf, und es gibt weder Brocken noch Klümpchen. Anfangs war die Sauce bei mir sehr, sehr flüssig, daß ich schon Bedenken hatte, aber nach etwa einer Stunde war sie perfekt. Und schmeckt phantastisch.

20.05.2020 23:09
Antworten
Suesse0304

Ich habe heute das Rezept gefunden.... lecker! Da ich gesalzenes Karamell für mein Leben gern esse, habe ich die Menge Salz etwas erhöht und Fleur de Sel genommen. Sehr, sehr lecker! Später habe ich noch selber Eis gemacht. Zum Schluss habe ich die fertige Sauce in die fast fertige Eismassen rieseln lassen. Göttlich!

15.05.2020 09:29
Antworten
Shaun86

Mega Lecker Top Rezept

02.05.2020 14:25
Antworten
bsiedow

Das Rezept ist der Hammer. Hätte nicht gedacht, dass mir die sofort gelingt. Das war gar nicht so schwer und soooooooo lecker. Habe es für ein Muffin Rezept gebraucht und werde es demnächst zu einem Vanilleeis mit Karamellsauce essen. Danke schön dafür.

02.04.2020 19:51
Antworten
Julezi91

Ich hab noch nie eine bessere Karamellsauce gegessen, super Rezept!

02.04.2020 17:33
Antworten
Morkolina

Hallo! Sorry, blöde Frage, ich weiß. Warum soll ich mit dem nassen Pinsel im Topf herumfuhrwerken? Ändert das was an der Sauce?

06.05.2009 09:54
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo Morkolina, das hatt mit der Sauce nichts zu tun, das dient nur dazu das das ganze beim Kochen nicht so am Rand hängen bleibt. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

06.05.2009 15:16
Antworten
Morkolina

Danke für die schnelle Antwort. Und - das Rezept ist G E N I A L!! Ab sofort nur noch dieses. Und am liebsten 10 von 5 Sternen!

06.05.2009 17:22
Antworten
Rocky73

Hallo Pumpkin-Pie! Habe heute deine Karamellsauce ausprobiert. Sie ist SOOO LECKER. Dank deiner genauen Beschreibung hat alles super funktioniert. Auch der Tipp zum Reinigen des Topfes ist super. Vielen Dank für das schöne Rezept. Diese Karamellsauce werde ich sicher wieder machen. Liebe Grüße Rocky73

17.03.2009 19:57
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo Rocky73, das freut mich sehr das dir die Karamellsauce so prima geschmeckt hatt und alles toll gekappt hatt. Wenn man einmal welche selber gemacht hatt, will man keine gekaufte mehr. Hab auch vielen Dank für deinen schönen Kommentar und natürlich auch für die super Bewertung. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

17.03.2009 20:52
Antworten