Braten
Fingerfood
Hauptspeise
Herbst
Party
raffiniert oder preiswert
Rind
Schwein
Snack
Wild
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kaninchenbouletten

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 07.02.2009



Zutaten

für
1 m.-großes Kaninchen
600 g Hackfleisch, gemischt
2 Brötchen
3 Ei(er)
Salz
Pfeffer
1 EL Semmelbrösel
1 EL Wurzelwerk
100 g Fett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
1 ganzes Kaninchen mit Wurzelwerk und wenig Salz garen.
Nach dem kalt werden das Fleisch von den Knochen lösen.

Die Brötchen einweichen, das Fleisch durch die mittlere Scheibe wolfen. Mit dem Hackfleisch, dem Ei, den Semmelbröseln mengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bouletten formen und in heißem Fett braten.

Ein Tipp:
Ein wenig klein gehackter Knoblauch schmeckt bestens. Die Bouletten schmecken auch kalt sehr gut.
Wem die Menge zuviel ist, kann die frische Masse gerne in kleinen Gläsern sterilisieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo! :) 5 Sterne und tausend Dank für dein Rezept. Die Buletten gab es heute bei uns und sie haben ganz ausgezeichnet geschmeckt. Auf jeden Fall werden die nun öfter auf den Tisch kommen. Fotos sind unterwegs! LG Harpare

01.04.2010 18:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! So dass es nicht mehr roh ist, nicht zerkochen. Ein Ganzes hatte ich am WE gebraten wog, ca. 1,8 kg mit Knochen. Nicht die Landrammler mit 5 kg sind gemeint. *gg* VG Jürgen

09.02.2009 11:05
Antworten
axel-42

Hallo Jürgen 1 ganzes Kaninchen mit Wurzelwerk und wenig Salz garen. - Wie lange???? LG axel

09.02.2009 10:46
Antworten