Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.02.2009
gespeichert: 139 (0)*
gedruckt: 1.646 (8)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2008
8.184 Beiträge (ø2,11/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Butter
1 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
400 ml Rotwein
Lorbeerblatt
1/2 TL Thymian, getrockneter
1 EL Petersilie, gehackte
2 TL Fleisch - Extrakt oder Bratensaft, instant
15 g Schokolade, zartbitter (2-3 Stückchen)
 etwas Zucker
200 g Butter, weiche

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 5.000 kcal

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. 2 EL Butter bei mäßiger Hitze erwärmen, bis sie nicht mehr schäumt, und die Zwiebelringe darin 2 Minuten glasig dünsten, Tomatenmark zugeben und kurz anrösten, mit Rotwein ablöschen, Thymian, Lorbeer und Petersilie zugeben und bei mäßiger Hitze im offenen Topf 15 Minuten einkochen lassen.
Die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen. Den Fleischextrakt in 2 EL warmem Wasser auflösen und zugeben, Schokolade ebenfalls zugeben und in der Sauce schmelzen lassen.
200 g Butter schaumig rühren und nach und nach in die Sauce einrühren, mit Pfeffer, Salz und, je nach Säure des verwendeten Weins, mit Zucker abschmecken.
Wenn man die Sauce zu kurzgebratenem Fleisch reichen möchte, kann man den Bratensatz des Fleisches mit wenig Wasser oder Sauce loskochen und in die Sauce einrühren.