Dreimal Handkäs mit Musik


Rezept speichern  Speichern

die sind nicht von gestern

Durchschnittliche Bewertung: 3.44
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 06.02.2009



Zutaten

für
1,1 Liter Apfelwein
14 EL Essig, (Weißweinessig)
18 Käse, Harzer (reife, mit Kümmel, á ca. 60 g)
50 g Kürbiskerne
½ Kästchen Kresse
3 EL Essig, (Rotweinessig)
4 EL Öl, (Kürbiskernöl)
1 Apfel (säuerlich), á ca. 120 g
2 Frühlingszwiebel(n)
3 EL Öl, (Walnussöl)
½ Bund Schnittlauch
250 g Schmorgurke(n)
1 Zwiebel(n), rote, á ca. 70 g
½ Bund Pimpinelle
6 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
Salz und Pfeffer, (weißer, a.d.Mühle)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 45 Minuten
Hinweis:
Wer den intensiven Geschmack vom Harzer nicht so mag, kann auch einen weniger reifen Harzer verwenden. Der Käse muss auch nicht unbedingt in Apfelwein mariniert, sondern kann auch nur mit der Vinaigrette beträufelt werden. Das ist Geschmackssache.

1 Liter Apfelwein mit 6 EL Weißweinessig verrühren. Die Harzer einlegen, gut zudecken und über Nacht kalt stellen.
Am nächsten Tag aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen.

Handkäs mit Kürbiskern-Vinaigrette:
Die Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne (ohne Öl) rösten. Die Kresse vom Beet schneiden. 6 Harzer mit Rotweinessig und Kürbiskernöl beträufeln. Kürbiskerne und Kresse darüber streuen und mit grob gemahlenem Pfeffer würzen.

Handkäs mit Apfel-Vinaigrette:
Den Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und mit der Schale fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. 4 EL Weißweinessig und den restlichen Apfelwein mit Nussöl, Salz und Pfeffer verrühren, Apfelwürfel und Frühlingszwiebeln unterheben. 6 Harzer mit der Vinaigrette beträufeln und den Schnittlauch darauf verteilen.

Handkäs mit Gurken-Vinaigrette:
Gurke schälen, längs halbieren, Kerne herausschaben und das Fruchtfleisch fein würfeln. Leicht salzen und in einem Sieb ca. 30 Minuten ziehen lassen. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Gurken- und Zwiebelwürfel mit 4 EL Weißweinessig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Die restlichen Harzer mit der Vinaigrette beträufeln. Pimpinelle waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und auf dem Harzer verteilen.

Dazu passt ein frisches Bauernbrot mit Butter und Apfelwein.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochbär60

Handkäse ist ein Sauermilchkäse wie Harzer Roller. MfG Klaus

23.06.2016 15:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Stift, ich freue mich, dass auch bei Dir mein Rezept gut angekommen ist. Ein wenig Abwechslung ist halt auch mal schön. Danke für die sehr gute Bewertung. Habe mich sehr gefreut. LG Viola

22.07.2010 22:28
Antworten
Stift1

Hallo Veilchen, bisher haben wir immer den "normalen" Handkäs mit Musik" gegessen. Inzwischen ist mir der zu kräftig geworden, deshalb habe ich Deine Version probiert - und ich muss sagen, sie hat mir sehr gut geschmeckt. Ist eine wirklich "runde" Sache! Da ich keinen Apfelwein daheim habe, habe ich halbtrockenen Weißwein genommen - und auf das Nußöl mußte ich auch verzichten (habe wie immer Olivenöl genommen) - war trotzdem sehr lecker... LG Stift

22.07.2010 16:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Chefkochmampfi, *lach* und dankeschön für Deinen außergewöhnlichen Kommentar und Deine tolle Bewertung meines Rezeptes. LG Viola

13.01.2010 23:02
Antworten
chefkochmampfi

Den Käse nicht einlegen, sondern nur mit Musik benetzen kommt besser, ist auch klassich!? Ansonsten "Hut ab", deliziös!!!!!!

13.01.2010 22:59
Antworten