Moussaka


Rezept speichern  Speichern

Griechischer Auberginenauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 06.02.2009 630 kcal



Zutaten

für
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
100 ml Olivenöl
600 g Hackfleisch vom Rind
1 Dose Tomate(n)
1 EL Paniermehl
3 Ei(er)
Salz und Pfeffer, weißer
1 Bund Oregano oder 2 TL getrockneter
500 g Kartoffel(n)
375 g Aubergine(n)
375 g Zucchini
30 g Butter
30 g Mehl
½ Liter Milch
30 g Parmesan, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken und in 2 EL heißem Öl anbraten. Das Hack darin krümelig braten. Die Tomaten abtropfen lassen und würfeln. Mit Paniermehl und 1 Ei unter das Hack rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Oregano waschen, hacken, etwas davon beiseite legen und den Rest unter das Hackfleisch mischen.

Die Kartoffeln schälen, Auberginen und Zucchini putzen und waschen. Alles in Scheiben schneiden. Das restliche Öl erhitzen und Gemüse und Kartoffeln darin portionsweise goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Die Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit Milch ablöschen und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Etwas abkühlen lassen, dann den Parmesan und 2 Eier unterrühren.

Die Kartoffeln schuppenförmig in eine feuerfeste Form schichten und mit 1/3 der Soße begießen.
Das Hackfleisch darauf verteilen. Zucchini und Auberginen abwechselnd darauf legen. Mit der restlichen Soße begießen.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten bei 175°C backen. Mit dem restlichen Oregano bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.