Zitronen - Basilikum - Gelee


Rezept speichern  Speichern

Ergibt ca. 1.5 Liter

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 06.02.2009



Zutaten

für
2 kg Zitrone(n), unbehandelt
1 kg Gelierzucker (1:1)
10 Blätter Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zitronen heiß waschen und trocken reiben. Die Schale von drei Zitronen dünn abschälen. Alle Zitronen auspressen, einen Liter Zitronensaft abmessen und zusammen mit der Zitronenschale in einen großen Topf geben, den Gelierzucker dazu geben und gut verrühren.

Das Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken.

Die Zitronensaft-Zucker-Mischung bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen, bis das gesamte Kochgut kräftig sprudelt. Ab jetzt vier Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig umrühren.

Den Topf vom Herd nehmen, das gehackte Basilikum sofort dazu geben und unterrühren. Heiß ausgespülte Gläser zügig mit der heißen Flüssigkeit randvoll füllen, dabei darauf achten, dass in jedes Glas etwas Zitronenschale mit hinein kommt. Sofort verschließen und die Gläser 5 Minuten umgedreht stehen lassen.

Tipp: Wegen des hohen Säureanteils eignen sich für dieses Gelee 2:1 und 3:1 Gelierzucker nicht.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleinehexe2705

Hab ich als Dankgesgeschenke von Konfirmation gemacht. Schwärmen manche heut noch davon. War auch lecker.

07.03.2017 20:26
Antworten
nimmersattbn

hallo dorry, ich habe dieses Rezept heute ausprobiert. allerdings habe ich einige Veränderungen vorgenommen: ich habe den Zitronensaft auf 1 1/2l aufgefüllt und 2 1/2 Packungen Gelierzucker 2:1 genommen. die basilikummenge habe ich verdoppelt. streich den Gelee auf ein Brötchen mit Quark, oder mach eine Quarkspeise damit. es passt auch gut zu geflügel. lg nimmersattbn

26.07.2014 18:28
Antworten
Dorry

Wofuer verwendet man denn dieses Gelee? Und reichen wirklich 10 Blaetter Basilikum auf 2 kg Zitronen? Zu schade, dass der User, der dem Rezept 3 Punkte gegeben hat, stumm geblieben ist. Find ich unfair. Gruss Dorry

10.11.2011 17:33
Antworten