Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.02.2009
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 404 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.08.2007
1.364 Beiträge (ø0,31/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Pck. Blätterteig
  Für die Füllung:
250 ml Milch
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Eigelb
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
10 Blätter Gelatine
5 TL Puderzucker
3 EL Rum
750 ml Schlagsahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus dem Blätterteig Rollen machen wie für normale Schaumrollen.
Blätterteig in Streifen schneiden, auf Schaumrollenformen aufwickeln und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 200°C goldbraun backen.

Fülle:
Bis auf einige EL die Milch in eine Pfanne gießen, mit beiden Zuckern sowie Prise Salz aufkochen. Die verbliebene Milch mit Puddingpulver und Dotter verrühren, in die heiße Milch einrühren und zu einem Pudding kochen. In eine Schüssel umfüllen und mit etwas Puderzucker bestreuen, das verhindert die Hautbildung, mit Frischhaltefolie abdecken und vollständig auskühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Sahne steif schlagen. Pudding mit einem Pürierstab sowie dem Puderzucker und Rum mixen. Sollte ganz fein werden. Gelatine auflösen und unter die Puddingcreme rühren. Die Puddingcreme löffelweise unter das steif geschlagene Obers (Sahne) heben und gut vermengen.

Fülle in einen Spritzsack geben und die Rollen damit füllen. Entweder mit Fondantglasur oder mit einem Zucker-Zitronensaft-Gemisch verzieren oder mit Puderzucker bestreuen.