Asien
Salat
Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Snack
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Hähnchenbrustsalat mit Ingwer und Paprika

erfrischender Salat mit asiatischem Touch - ideal für heiße Tage

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.02.2009



Zutaten

für
350 g Hähnchenbrustfilet(s)
12 Cocktailtomaten
1 Paprikaschote(n), rote
1 Zwiebel(n), rote
½ Bund Minze
½ Bund Petersilie, glatte oder Koriander
1 Stück(e) Ingwer, frischer (ca. 3 cm)
70 g Cashewnüsse
1 Knoblauchzehe(n)
1 Chilischote(n), rote
4 EL Sojasauce
3 EL Honig, (Akazienhonig)
2 EL Sesamöl, helles
1 Limette(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hähnchenbrustfilets in feine Streifen schneiden. Die Cashewkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten.

Die Cocktailtomaten halbieren oder vierteln, Zwiebel und Paprikaschote in dünne Streifen schneiden und alles Gemüse in eine Schüssel geben.

Für das Dressing die Limette auspressen, den Ingwer reiben und die Chilischote fein hacken. Limettensaft, Ingwer und Chili mit Sojasauce und Honig verrühren und anschließend die Knoblauchzehe hinzu pressen.

Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Filetstreifen darin unter Rühren ca. 2 Minuten braten.

Das Fleisch mit dem Bratensaft zum Gemüse geben und das angerührte Dressing darüber verteilen. Die Kräuter fein hacken und alles gut miteinander vermengen. Zum Schluss die gerösteten Cashewkerne über den Salat streuen.

Der Salat schmeckt sowohl kalt als auch lauwarm.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.