Aufstrich
einfach
Lactose
Low Carb
Paleo
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Karotten - Brotaufstrich für den Thermomix

schmeckt auch Kindern sehr gut, da es nach Pizza schmeckt

Durchschnittliche Bewertung: 4.7
bei 104 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 06.02.2009 222 kcal



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
250 g Karotte(n), in Stücke geschnitten
100 g Butter
1 TL Salz
Thymian, frisch oder getrocknet
etwas Gemüsebrühe, instant
150 g Tomatenmark

Nährwerte pro Portion

kcal
222
Eiweiß
1,69 g
Fett
21,20 g
Kohlenhydr.
6,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch mit den Karottenstücken auf das laufende Messer fallen lassen (Stufe 7). Die restlichen Zutaten dazugeben und 4 Min./Stufe 4/90°C dünsten.

Schmeckt super auf Brot, kann aber auch sehr gut zum Abschmecken von Saucen und Suppen verwendet werden. Kinder essen den Aufstrich auch sehr gerne, weil er nach Pizza schmeckt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katharina_Victoria

Auch ohne Thermomix sehr lecker

17.12.2019 11:15
Antworten
Knickes

Gerade nachgekocht und für super befunden. Allerdings habe ich aufgrund der Bewertungen auch nur ca. 60/70g Tomatenmark genommen. Und das Ergebnis überzeugt absolut! Vielen lieben Dank fürs Teilen des Rezepts

06.11.2019 16:26
Antworten
emiily04

Wie lange ist der haltbar?

05.11.2019 15:57
Antworten
Juliettetilitzky

Leider zuviel Tomatenmark nach meinem Geschmack ich würde für Möhren Liebhaber dann doch das doppelte an Möhren empfehlen damit es auch nach Möhren schmeckt

29.10.2019 13:44
Antworten
IlonaM.

Habe das Rezept heute zum ersten mal probiert. Sehr lecker ..... das wird es nun öfters geben!

05.10.2019 23:21
Antworten
amy26

Der Aufstrich ist wirklich klasse. Ich hatte ihn heute rucki-zucki für die Erntedankfeier im Kindergarten gemacht. Viele Mütter und Erzieherinen wollten gleich das Rezept haben, vor allem als ich sagte, wie schnell das ging. Vielen Dank für das tolle Rezept !

07.10.2011 23:39
Antworten
mb99

Immer wieder gerne. Grüße

09.10.2011 11:54
Antworten
Nancsi

Hallo, mich würde die Haltbarkeitsdauer auch interessieren, da ich damit liebäugle den Aufstrich Weihnachten zu verschenken. LG nancsi

05.10.2010 10:46
Antworten
mb99

Sorry, ein wenig spät, aber dennoch - ich habe es noch nie versucht, den Aufstrich länger als 2-3 Tage aufzuheben, da er auch immer gleich weg war. Also ich schätze ein paar Tage sicherlich, aber länger...????? Grüße

17.03.2011 09:10
Antworten
Jessika123123

hallo ist der denn auch haltbar oder muss mann immer wieder neu machen

29.09.2010 11:00
Antworten