Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2009
gespeichert: 95 (0)*
gedruckt: 755 (7)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,95/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
375 g Mehl
1 Pkt. Trockenhefe
50 g Zucker
1 TL Salz
75 g Butter
150 ml Milch
Ei(er)
  Für den Belag:
75 g Butter
2 EL Honig
75 g Zucker
1 EL Milch
100 g Mandelblättchen
750 g Rhabarber
50 g Zucker
1 EL Speisestärke
  Für die Creme:
400 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille, ohne kochen
2 EL Zucker
200 ml Sahne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Schüssel sieben und mit Hefe, Salz und Zucker mischen. Milch, Butter und Ei zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45-60 min gehen lassen.

Für die Bienenstichdecke Butter, Honig, Zucker und Milch aufkochen, die Mandelblättchen unterrühren und die Masse etwas abkühlen lassen.

Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech auf ca. die halbe Blechgröße ausrollen. Den Teig mit der Mandelmasse bestreichen. Weitere 15 Min. gehen lassen.
Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Den Bienenstich im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 min backen, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Inzwischen für das Rhabarberkompott den Rhabarber schälen, in Stücke schneiden und mit dem Zucker in einem Topf vermischen. Unter rühren erhitzen, bis Flüssigkeit aus dem Rhabarber austritt. Dann den Topf abdecken und das Ganze etwa 10-15 min köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist. Dabei gelegentlich umrühren und, falls aus dem Rhabarber zu wenig Flüssigkeit austritt, etwas Wasser angießen.
Anschließend die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und unter das Kompott rühren. Nochmals aufkochen lassen, so dass die Masse andickt. Anschließend abkühlen lassen.

Für die Creme den Pudding nach Packungsanweisung aber nur mit 400 ml Milch zubereiten.
Die Sahne steif schlagen und darunter heben. Kalt stellen.

Den ausgekühlten Hefeteig-Boden nun einmal quer durchschneiden. Das ausgekühlte (!!wichtig!!) Rhabarberkompott darauf verteilen und die Vanillecreme gleichmäßig darüber streichen. Den Deckel des Bodens nun in ca. 12-15 Stücke schneiden und auf die Creme legen. (So hat man später keine Probleme beim Schneiden).
Bis zum Servieren kalt stellen.