Aufstrich
Camping
Deutschland
Europa
Frühstück
kalt
Käse
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Obatzda

( königlich bayerisch und vor allem ganz klassisch !)

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 63 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.06.2003



Zutaten

für
100 g Käse (vollreifer Romadur, 60 %)
100 g Camembert(s), vollreifer
100 g Butter, weiche
Salz und Pfeffer
Paprikapulver ( süß oder scharf )
Kümmel, reichlich
Zwiebel(n), reichlich klein geschnitten
evtl. Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Salz, Pfeffer, Paprika, reichlich Kümmel und reichlich Zwiebel.
Am besten mit einer Gabel den Käse zerkleinern (zerdrücken), evtl. etwas Sahne dazu. Der Obazda muss beim Kauen "knirschen" von den Zwiebeln.
Der Obazda muss eine deutlich ziegelrote Farbe haben.
(Evtl. im Mixer, wenn man es nicht so „grob“ mag.)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Traudich321

endlich mal ein Orginal Rezept! Ned der greißliche Frischkäse Abklatsch!

06.06.2018 20:26
Antworten
Alexandra1010

Ich sag nur: "Super lecker!"

11.11.2016 18:26
Antworten
66jeany

oberlecker - genau so muss er schmecken. super

18.09.2016 11:16
Antworten
nogikon

Hallo, so mache ich (als Bayer) meinen Obatzden auch immer. VG nogikon

14.09.2015 15:42
Antworten
Fiammi

Hallo, ein sehr leckeres Rezept. Ciao Fiammi

11.03.2014 19:30
Antworten
Mamamia58

Hallo, habe ihn ausprobiert, mir war er etwas zu würzig. Werde das nächste mal Frischkäse nehmen und weniger Romadur LG Mamamia58.

10.03.2007 19:43
Antworten
minibini

Also, ich hab jetzt den besten Vergleich - letze Woche das Original in München - und heute bei mir zu Hause. Kompliment. Genau so soll er schmecken. Kleiner Tip: Wanda's frisch gebackene "Seelen" schmecken wunderbar dazu :-))

16.09.2006 20:43
Antworten
Nimrodel

Obazden wollt ich immer schon probieren! Während des Kostens fand ich den Obazden super, aber leider habe ich etwas zuviel Paprika erwischt und nun schmeckts leicht bitter. Trotzdem find ich ihn super! Und das nächste Mal bin ich vorsichtiger mit dem Paprika ;o) Danke!

22.01.2005 23:32
Antworten
arthurdent42

Hallo! Wollte Obazd'n schon seit ner Ewigkeit mal selber machen, der aus dem Supermarkt ist halt doch net so lecker.... Super Rezept, ist bereits in meine Party-Mitbring-Hitliste aufgenommen und hat bisher nur Lob geerntet! LG, arthurdent42

17.10.2004 13:11
Antworten
chewbacca

so muss er schmecken. ich würde aber nur gemahlenen kümmel verwenden.

27.10.2003 18:50
Antworten