Männertagssalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.05.2001



Zutaten

für
1 Tasse/n Fleischwurst
1 Tasse/n Pellkartoffel(n)
1 Tasse/n Zwiebel(n)
1 Tasse/n Käse
1 Tasse/n Gurke(n), saure
1 Tasse/n Apfel
3 Ei(er), hartgekocht
n. B. Kräuter, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Alle Zutaten würfeln und mit einer Salatsoße nach Wahl vermischen. Gut durchziehen lassen.

Frisches Weißbrot dazugeben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rockebär

Moin, gibt es für das Rezept auch normale Mengenangaben,z.b. gr. oder ml.oder Stück? Gruß Werner

20.06.2019 14:37
Antworten
Bellaroxy

Klasse, habe noch nie Kartoffelsalat gemacht. So einfach, und lecker. Spitze

24.04.2016 19:36
Antworten
webs

Super - bei uns ist das auch der italienische Salat. Allerdings kommen noch klein gewürfelte Karotten, klein geschnittene Heringsfilets mit rein. Angemacht nur mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer. Zwiebeln bleiben weg, weil der Salat über 2 - 3 Tage haltbar ist, Zwiebeln aber Bitteraroma abgeben würden, so meine Erfahrung. War immer das Highlight an Sylvester, wenn meine Mutter für uns alle etwa 5 kg von diesem Salat zubereitete. Für mich 5 Sterne wert !!

28.08.2013 21:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

gestern probiert...und es hat sehr gut geschmeckt...wird es sicher wieder geben...bilder folgen... skippy

26.05.2013 20:27
Antworten
bierhex

Danke für das leckere Rezept! Als Dressing habe ich Joghurt und Schmand anstelle von Mayonaise genommen und mit Gurkenwasser, Senf, Salz, Pfeffer und Kräutern aus dem Glas verwendet. Hatte leider keine Frischen da! Damit wäre der Salat sicherlich etwas frischer geworden! Ansonsten habe ich den aus Zeitgründen den Fehler gemacht und die Kartoffel etwas zu weich gekocht, dementsprechen wurde der Salat etwas matschig. WIrd es aber jetzt durchaus öfters bei uns geben und somit können alle Fehler behoben werden;) Grüße aus dem Odenwald

12.05.2012 09:49
Antworten
--Martina--

Das Rezept ist echt super!!! Ich habe es mit meinem Freund und zwei weiteren Pärchen ausprobiert. Unseren Männern hat es leider nicht so gut geschmeckt, dafür waren wir Frauen sehr begeistert.

11.09.2006 20:17
Antworten
hasi_1996

Einfach nur Spitzenklasse. War am Anfang etwas skeptisch, aber ich habe ihn trotzdem gemacht und was soll ich sagen, mein Bekanntenkreis war hellauf begeistert und es blieb nichts mehr übrig. Übrigens: Alle wollten das Rezept haben und ebenfalls diesen schnell zubereiteten Salat ausprobieren. Vielen Dank. Grüße, Tina

26.05.2006 13:59
Antworten
Tedela

Echt lecker. und schnell gemacht. Da wird auch der letzte rest verwertet. Finde ich gut. Lg Tedela

20.09.2004 14:03
Antworten
Mane

Ich tausche hier immer die Zwiebeln gegen Lauchzwiebeln:-) lg Mane;-)

17.05.2004 15:32
Antworten
Momoss

Klasse zur Resteverwertung geeignet...........

01.01.2002 18:02
Antworten