Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Europa
Auflauf
Fisch
Deutschland
Frühling
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Dorschauflauf mit Spinat und Kartoffeln

pikant durch Dill und Pinienkerne

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 04.02.2009



Zutaten

für
2 große Fischfilet(s), (Dorschfilets)
500 g Kartoffel(n), (z.B. Linda)
500 g Blattspinat, frisch oder TK (300 g) ca.
50 g Butter
50 g Mehl
200 ml Sahne
300 ml Milch, ca., je nach gewünschter Flüssigkeit
20 Pinienkerne
1 Bund Dill
Muskat
Salz und Pfeffer
125 g Mozzarella
10 Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln fast gar kochen und pellen.

Für die Béchamelsauce die Butter zerlassen, das Mehl einrühren und hell anschwitzen, nicht braun werden lassen. Mit der Hälfte der Sahne und so viel Milch ablöschen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mindestens 10 Minuten köcheln lassen, dabei oft umrühren.

Eine Auflaufform mit der Butter ausfetten und zwei Drittel der Kartoffeln in dünnen Scheiben hinein schichten. Salzen, pfeffern und etwas Muskat darüber reiben. Ein Drittel der Béchamelsauce darüber gießen. Den Dill fein schneiden und ein Drittel davon darüber streuen.

Die Fischfilets sorgfältig entgräten und in mundgerechte Stücke schneiden. Auf den Kartoffelscheiben verteilen, salzen und pfeffern. Den restlichen Dill gleichmäßig darüber streuen.

Den Spinat putzen und blanchieren oder TK-Spinat auftauen. Gut ausdrücken und zerzupft auf dem Fisch verteilen. Die Pinienkerne ohne Fett leicht anrösten und klein schneiden bzw. etwas zerdrücken. Auf dem Spinat verteilen. Muskat, Salz und Pfeffer darüber streuen und den Rest der Sahne darüber gießen. Die restlichen Kartoffelscheiben darauf verteilen, salzen, pfeffern und mit der restlichen Béchamelsauce gleichmäßig begießen. Die Mozzarellascheiben darauf verteilen und den Auflauf in den Ofen schieben.

Zunächst bei Unter-/Oberhitze 160° 20 Minuten backen, dann bei 180° Umluft 25 Minuten und dann noch bei 220° 15 Minuten mit Unter-/Oberhitze leicht bräunen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RH83

Rezept war sehr lecker. Wir hatten Pangasiusfilet grnommen

06.10.2018 19:49
Antworten
Zwetschgennudel

Hallo Utee, der Auflauf schmeckt sehr lecker! Mangels Dorschfilet habe ich TK-Heilbutt genommen. Der Auflauf hat bei 200° C/Umluft (ohne Vorheizen) 40 Minuten gebraucht. Danke fürs Rezept und liebe Grüße, Zwetschgennudel

15.03.2009 14:51
Antworten