Steirische Winzerschnitzel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 03.02.2009



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel oder Putenschnitzel
100 g Kochschinken
150 g Käse, (Champignonstreichkäse)
2 TL, gehäuft Kräuter der Provence
2 EL Butterschmalz, oder neutrales Öl zum Anbraten
¼ Liter Weißwein, (evtl. grüner Veltliner)
⅛ Liter süße Sahne
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
evtl. Mehlbutter
1 EL Kürbiskerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Schnitzel salzen, pfeffern und in Öl oder Butterschmalz kurz anbraten, dann in einen Schmortopf legen und mit Kräutern der Provence bestreuen.

Den Bratsatz mit Wein und süßer Sahne aufgießen, den Streichkäse dazugeben und kochen, bis der Käse geschmolzen ist. Den Schinken in Streifen schneiden, zugeben und die Soße mit Zucker abschmecken. Evtl. mit etwas Mehlbutter andicken, bis die gewünschte Konsistenz der Soße erreicht ist.

Die Soße über die Schnitzel geben und die Schnitzel zugedeckt bei ca. 170 Grad in ungefähr einer halben Stunde fertig garen.

Noch besser schmeckt es, wenn man die Winzerschnitzel über Nacht zugedeckt kühl stellt und am nächsten Tag im Backofen in ca. 3/4 Stunden fertig gart.

Vor dem Servieren dick mit Schnittlauch und grob gehackten, kurz in einer Pfanne gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

Dazu schmeckt sehr gut Kartoffelgratin, Nockerl, Petersilienkartoffeln oder Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, sehr lecker war dieses Schnitzel. Eben erst habe ich bemerkt, daß ich die Kürbiskerne vergessen habe..war trotzdem lecker. Liebe Grüße Christine

19.07.2021 13:10
Antworten
Shirley0707

Hallo, geht das Rezept auch mit Champignonschmelzkäse?

17.01.2020 21:20
Antworten
mognuaschaun

Hallo, bei uns gab es heute auch diese feinen Schnitzel, sehr lecker! Ideales Essen wenn Gäste kommen - ich habe die Putenschnitzel auch schon gestern Abend mit der Soße übergossen und bis heute ziehen lassen (halb Wein, halb Hühnerbrühe, Sahne und Sahneschmelzkäse). Es hat allen sehr gut geschmeckt, gibt es auf alle Fälle wieder. LG Maria

04.01.2020 20:02
Antworten
Küchenlaus

Hallo, auch wir haben die Schnitzel am Tag vorher vorbereitet und im Kühlschrank ziehen lassen, bis sie am nächsten Abend fertig gebacken wurden. Sehr lecker, fand ich. Allerdings werde ich das nächste Mal versuchen, den Wein durch Fleischbrühe zu ersetzen, da mein Mann meinte, dass man den Wein zu deutlich durchschmecke... Bei uns gabs die Zucchini-Karotten-Puffer aus der Datenbank dazu. Gruß Küchenlaus

19.12.2019 17:08
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, Hatte Putzenschnitzel und diese am Vortag mit der Sauce begossen und über Nacht im Kühlschrank geparkt. Das Fleisch war sehr schön zart und mit der Sauce auch sehr lecker. Auf die Kürbiskerne haben wir aber verzichtet. LG von Sterneköchin2011

24.11.2019 15:46
Antworten
Fozzybaer1

Hallo Sonja! Bei uns kam dieses köstliche Gericht gestern zum Abendessen auf den Tisch. Hab es mit Schweinsschnitzel versucht und es hat uns absolut toll geschmeckt! Mangels Champignonstreichkäse hab ich Camembert und Champignons verwendet, was der Speise eine ganz besondere, sämige Note verlieh! Leider hab ich nur an den Schnittlauch gedacht und dabei auf die bereits vorbereiteten Kürbiskerne total vergessen. Da es diese Schnitzel aber sicher nicht zum letzten Mal gegeben hat, denke ich das nächste Mal ganz bestimmt d'ran! Danke für den Vorschlag Fozzy

16.06.2010 03:04
Antworten
Sissyy

Hallo Sonja! Bei uns gab es heute auch diese Schlemmerei. Meine Beilagen waren die selben, wie die von Silke! Fotos lade ich hoch! Lg. Sissy

13.05.2010 18:34
Antworten
kleinehobbits

Hallo Sonja, hatten eben dieses Gericht. War sehr lecker. Hatten Spätzle dazu und Häupelsalat. Dazu habe ich Kräuterfrischkäse verwendet. hat auch gut gepasst. Lieben Dank! LG Silke

11.05.2010 20:34
Antworten
ManuGro

Hallo Steirerin, meine Männer haben einstimmig beschlossen: 5 Sterne! Danke für das tolle Rezept. Habe es aber nur mit Natur-Streichkäse gemacht. Ein Gericht, das sich sehr gut vorbereiten lässt. Habe es am Mittag gemacht und abens in den Backofen geschoben. Ein Foto ist unterwegs. LG ManuGro

03.05.2010 22:25
Antworten
FlowerBomb

Hallo Steirerin, heute habe ich dein Rezept nachgekocht und es hat uns ganz wunderbar geschmeckt. Wir hatten Putenschnitzel verwendet und einen schönen Rosé-Wein. Dazu gab es bei uns Petersilienkartoffeln und einen bunten Salat. Ein ganz hervorragendes Rezept, das ich auf jedenfall wieder machen werde ! Liebe Grüße

10.05.2010 00:12
Antworten