Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2009
gespeichert: 109 (0)*
gedruckt: 1.410 (10)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Chinakohl oder Weißkohl
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
Möhre(n)
1 Dose Kokosmilch
2 EL Currypulver, mildes
1 EL Brühe, gekörnte
1 TL Ingwerpulver
1/2 Bund Zitronengras oder 2 - 3 Prisen Zitronengraspulver
  Sojasauce, dunkle
  Chilipulver
2 kleine Zwiebel(n)
  Öl zum Braten, z. B. Sesamöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Kohl vierteln, den Strunk rausschneiden und in Streifen schneiden, danach den Kohl blanchieren und zur Seite stellen. Die Möhren und Zwiebeln in Streifen bzw. Ringe schneiden. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden.

Den Wok erhitzen, wichtig, bitte zuerst ohne Öl. Das Öl erst in den Wok geben, wenn er heiß ist, so erhält man höhere Temperaturen. Zuerst die Zwiebeln anbraten und danach das Fleisch portionsweise anbraten.

Danach alle Gewürze zugeben und kurz weiterbraten. Jetzt die Möhren und den blanchierten Kohl zugeben, umrühren und kurz kochen lassen. Zum Schluss die Kokosmilch zugeben und gut durchrühren, mit Sojasoße und Chilipulver abschmecken. Sofort servieren und genießen!

Als Beilage passen Bandnudeln.