Scharfe Orangensoße


Rezept speichern  Speichern

süß und scharf, eine tolle Soße zu Geflügel- und Reisgerichten

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 02.02.2009



Zutaten

für
250 ml Orangensaft
1 Orange(n)
1 EL Sambal Oelek
100 ml Wasser
3 EL Mehl
Salz
evtl. Kräuter
evtl. Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Um diese süß-scharfe Orangensoße herzustellen gibt man zunächst den Orangensaft in einen Topf und lässt ihn etwa 10 Minuten einkochen. Die Orange wird geschält, sehr klein geschnitten und hinzugegeben.

Während der Saft vor sich hin köchelt, mischt man das (kalte!) Wasser sowie das Mehl möglichst klümpchenfrei zusammen. Dies funktioniert am besten in einem Shaker, Schneebesen und Schüssel tun es notfalls aber auch.

Die Mehlmasse wird nun teelöffelweise unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen zum kochenden Saft gegeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Zuletzt gibt man noch einen Esslöffel Sambal Oelek zur Soße. Je nach persönlichen Geschmack kann die Soße noch mit frischen Kräutern, Salz oder Honig abgeschmeckt werden.

Die Soße passt sehr gut zu Reis und Geflügel wie Hähnchen oder Pute.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella1

Hallo! Eine einfache und leckere Soße. Ich habe auf das Mehl verzichtet und stattdessen 1 TL Speisestärke eingerührt. Die Orangenstücke habe ich weggelassen, da die Soße zu deinem Hähnchen mit Orangen und Thymian gereicht wurde. Wenn ich die Soße wieder mache, dann kommt auch die Orange rein. Danke und LG Estrella

09.12.2019 17:26
Antworten
cremona

Sehr lecker und einfach ! Mir persönlich schmeckt die Orangensoße mit Honig abgeschmeckt am besten. VG, cremona

06.02.2009 15:59
Antworten