Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2009
gespeichert: 106 (0)*
gedruckt: 893 (5)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2008
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Pck. Nudeln, 454 g, 8-10 Nudelnester (chinese style noodle nests)
 einige Schalotte(n) oder Knoblauchzehen, in Scheibchen
Möhre(n), in feinen Streifen (Julienne)
1 kleiner Weißkohl, in feinen Streifen (Julienne)
  Olivenöl
  Sojasauce, helle
  Sesamöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in einen Topf mit heißem Wasser geben, ein paar Minuten ziehen lassen, im Sieb abtropfen lassen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten- oder Knoblauchscheibchen darin anbraten. Möhren- und Weißkohl dazu geben, unter Rühren so lange braten, bis alles weich ist. Die Nudeln dazu geben, unter ständigem Rühren weitere 5 bis 7 Minuten braten. mit Sojasauce und Sesamöl abschmecken.

Schmeckt heiß (reicht dabei als Hauptgericht locker für 4 Personen), lauwarm und kalt.

Evtl. sollte man das Ganze auf 2 Pfannen verteilen, damit es sich noch umrühren lässt.

Das Gericht ist prima geeignet, um das Essen mit Stäbchen zu üben.