Hauptspeise
Auflauf
Vegetarisch
Reis
Schnell
einfach
Süßspeise
Herbst
Frucht
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Reisauflauf mit Zwetschgensoße

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.06.2003



Zutaten

für
150 g Reis
¾ Liter Milch
80 g Butter
250 g Zucker
375 g Quark
3 Ei(er)
1 ½ Zitrone(n), unbehandelt
1 Prise(n) Salz
750 g Pflaume(n) (Zwetschgen)
Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Reis in kochend heißer Milch 20 Min. quellen lassen. 75g Butter mit 120g Zucker schaumig rühren. Quark und Eidotter untermischen und alles schaumig rühren. Den etwas abgekühlten Reis untermischen.
Eiklar zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Mit Salz und der abgeriebenen Schale und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken. Reismasse in eine gefettete Auflaufform geben und ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze (180° - 200° je nach Ofen) backen.
Inzwischen die Zwetschgen waschen, entsteinen und roh im Mixer mit dem restlichen Zucker pürieren. Mit dem übrigen Zitronensaft und Zimt abschmecken. Die Soße zum heißen Auflauf servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Devilsdaughter

von mir 5 Sternchen ;) danke für das tolle Rezept. Der Reisauflauf schmeckt so wie ich ihn kenne und lange gesucht habe... wie bei meiner Tante! .. meine Oma konnte nicht mehr kochen.... Vielen lieben Dank!!!!

01.12.2018 18:07
Antworten
sweet_cake11

Hallöchen :) Habe den Auflauf gestern gemacht und meine Familie hat ihn ratzeputze leer gefuttert :D Gerade ist ja keine Zwetschgenzeit, deshalb hab ich die aus dem Glas genommen und nur noch mit Zimt püriert (da sie schon gezuckert waren). Ich habe Hälfte Milchreis und Hälfte normalen Reis genommen, werde aber das nächste mal nur Milchreis nehmen. Danke für das tolle Rezept!

19.05.2017 10:10
Antworten
Marina_1997

5 sterne für dieses tolle Rezept! :) superlecker!!!

07.02.2016 18:32
Antworten
knubbl

5* für das leckere rezept. habe sauerkirschen dazu genommen, auch in den auflauf, hat wirklich super geschmeckt! lg knubbl

06.08.2012 17:30
Antworten
Daijana

Huhu, 5 Sterne für dieses tolle Rezept. Zusätzlich zu den Zwetschgensoße habe ich noch eine Vanillesoße gemacht......eine sehr sehr leckere Kombi. Gruß Dai

08.11.2011 00:17
Antworten
Prachtschnalle

Wirklich lecker, genau so, wie es sein soll. Hatte auf ein Pfund Quark umgerechnet und in der Kombi-Mikro mit der Auflauftaste (Mengenangabe 1700 g) sehr guten Erfolg. Dauerte ca. 25 Min. Prachtschnalle

01.11.2006 09:31
Antworten
masu

Hallo! Der Auflauf schmeckt durch den Quark wirklich gut. Ich habe auch noch Zwetschken im Auflauf mitgebacken. Zur Not kann man die Zwetschken für die Sosse auch mit dem Mixstab pürieren. Danke fürs Rezept Masu

02.10.2006 12:45
Antworten
pummelmutti

Hallo seide, gestern gab´s zu, Mittag deinen Auflauf, war echt lecker. Im Buttler war die Soße in nullkommanicht´s fertig. Klasse !

09.09.2004 10:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Seide! Gerade hatten wir Deinen Reisauflauf; er hat uns sehr gut gefallen! So lob ich mir meine Zwetschgen! Liebe Grüße Iome

08.09.2004 20:27
Antworten
Isa22

Der Auflauf ist einfach super lecker und kommt bei Besuch richtig gut an. Vielen Dank. =)

28.09.2003 19:33
Antworten