Illes schnelles sächsisches Kümmelfleisch


Rezept speichern  Speichern

ww-geeignet und fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (98 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 01.02.2009



Zutaten

für
500 g Gulasch, vom Schwein - fettarm bei WW
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
4 TL Öl, eventuell mehr
1 EL Mehl
1 EL Kümmel, gemörsert oder gemahlen
1 EL Tomatenmark
1 TL, gehäuft Senf, mittelscharf
1 Prise(n) Majoran
1 Prise(n) Thymian
500 ml Gemüsebrühe, oder Bier wer mag
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, mildes
evtl. saure Sahne, zum Abschmecken
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Meine Rezepte sind ww-geeignet, deshalb können Fett und Zutaten nach eigenem Belieben erhöht werden!

Das Fleisch in kleinere Stücke schneiden, mit der Zwiebel und dem Knoblauch kurz von allen Seiten anbraten und sofort mehlieren!
Das Mehl mit dem Fleisch braun brutzeln, den Kümmel mit den anderen Gewürzen zugeben und unter Rühren schmoren!
Am Besten ist es, wenn sich eine kleine braune Schicht am Topfboden abgesetzt hat.
Mit Gemüsebrühe 3 x ablöschen und noch ca. 30 – 45 Minuten schmoren, kommt auf das Fleisch an!
Fleisch probieren, mit etwas saurer Sahne und eventuell Gewürzen abschmecken, muss nicht extra gebunden werden, das Mehl bindet schon!

3,5 P pro Portion bei WW

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Orientalenfan

Wahnsinnig lecker! Ich musste die Soße zwar nochmals binden da sie mir viel zu wässrig war aber sonst top. Gleich mal gespeichert

07.11.2021 20:32
Antworten
NoahsMama84

Hab das Rezept heute ausprobiert und wir sind alle begeistert. Sowas von lecker. Wird es öfter geben.

23.05.2021 20:47
Antworten
Isbert

👍

02.04.2021 13:02
Antworten
Ballerina1234

Dieses sehr leckere Gericht erhält von uns 5 Sterne und wird bestimmt bald wieder zubereitet. Liebe Ille, herzlichen Dank dafür

26.01.2021 13:51
Antworten
mikethespike

der geneigte leser schmunzelt, wenn jemand bemängelt, dass er mit dem begriff 3 x ablöschen nichts anfangen kann :) man(n) muss und darf ein rezept nicht sklavisch abarbeiten und sich dann beschweren, wenn es einem nicht schmeckt. ich brate z.b. das fleisch zunächst schön braun an und gebe erst dann die zwiebeln und den knoblauch dazu. ich finde, dass man dann eine bessere kontrolle über das geschehen hat. das mehl lasse ich weg. ich gebe bier und etwas brühe dazu. im übrigen bleibt es bei den angegebenen zutaten und mir schmeckt es immer wieder. vielen dank an illepille.

30.10.2020 20:20
Antworten
Wiemy

Einfach nur lecker! Eine wunderbare Gewürzkombination! Bei uns gab es Paprikagemüse dazu, ein Bild habe ich hochgeladen. Dankeschön! LG wiemy

20.04.2009 10:39
Antworten
Illepille

Dankeschön wiemy! ;-x LG Ille

20.04.2009 10:58
Antworten
Illepille

Schönes Bild wiemy, Dankeschön! :-x LG Ille

11.05.2009 11:27
Antworten
Glückspils

Spitze Rezept !!!

06.04.2009 05:57
Antworten
Illepille

Dankeschön, dass freut mich! :-) LG Ille

06.04.2009 09:36
Antworten