Brotspeise
einfach
Fingerfood
Fleisch
Gluten
Kinder
Lactose
Party
Resteverwertung
Schnell
Snack
Studentenküche
Überbacken
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza - Briegel

auch Pizza-Seele, oder Pizza-Toast

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.02.2009 453 kcal



Zutaten

für
150 g Käse, Emmentaler o. Gouda
100 g Schinken
100 g Salami
1 Paprikaschote(n)
½ Becher Naturjoghurt
½ Becher saure Sahne
Salz und Pfeffer
4 Brötchen, Briegel oder Toast

Nährwerte pro Portion

kcal
453
Eiweiß
25,55 g
Fett
24,83 g
Kohlenhydr.
31,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Emmentaler oder Gouda reiben. Schinken und Salami klein würfeln. Die Paprika waschen, entkernen und klein würfeln.
Den Naturjoghurt und die saure Sahne gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Alles vermischen.
Die Briegel aufschneiden und jede Hälfte gleichmäßig bestreichen. Die bestrichenen Briegel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 10 min. bei 200 Grad überbacken.

Wie gesagt könnt ihr auch Seelen, Toast- oder Sandwichbrot oder anderes verwenden.

Bei den Briegeln handelt es sich um eine regionale, schwäbische Backware, welche auch nur im Remstal in einem Bereich von 15 Kilometern um Schwäbisch Gmünd (liegt im Ostalbkreis, ca. 45 km östlich von Stuttgart) vorkommt. Damit gelingt es halt am Besten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chilli-junki

10 Portionen, wenn sie gute Esser sind ein wenig mehr. Dann 15 Portiionen

28.07.2019 10:14
Antworten
schnegge2206

Wie viele Portionen brauche ich für 10 Erwachsene?

10.07.2019 18:27
Antworten
mickyjenny

Es zeigt sich mal wieder, die einfachsten Rezepte sind oft die besten. Liebe Grüße, Micky

08.01.2019 20:20
Antworten
chilli-junki

Freud mich

15.07.2018 21:59
Antworten
HeikeNimmersatt

Ich habe heute Abend Spool viel Lob von meiner Familie eingefahren! Tolles Rezept! Daaaaanke!

11.11.2017 22:04
Antworten
Sweetlove3

die sind soooo lecker, die gibt es heute Abend bei uns wieder *jam jam* 5 Sterne von mir

24.09.2015 08:34
Antworten
chilli-junki

Danke dir

22.12.2010 11:46
Antworten
Rainy84

ich als gmünderin muss es ja wissen ;-)

28.09.2010 18:18
Antworten
Rainy84

yeeeaaahhh das sind mal original schwäbische pizzabriegel, kenn ich schon seit meiner kindheit ganz genau so!!! wenn ich 10 sterne vergeben könnte würd ichs tun :-)

28.09.2010 18:18
Antworten