Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Rind
Schnell
Schwein
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackene Riesenchampignons an Sahnenudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.02.2009



Zutaten

für
250 g Champignons, (Riesenchampignons, 6 Stück)
200 Frischkäse mit Kräutern
250 g Hackfleisch
100 g Sahne-Schmelzkäse
2 kleine Zwiebel(n)
300 g Bandnudeln
1 Becher Schmand
100 ml Schlagsahne
¼ Peperoni, frisch oder getrocknet
Pfeffer
Salz
Zucker
Muskat
1 Schuss Zitronensaft
Butter
Schuss Weißwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Champignons putzen, die Stiele vorsichtig herausdrehen und beiseite legen.
Die Champignons mit der Öffnung nach oben auf ein Backblech legen und mit ein wenig Zitronensaft beträufeln.
Zwiebeln und Pilzstiele klein hacken und in der Butter glasig dünsten. Mit etwas Wein ablöschen. Beiseite stellen.

Hackfleisch anbraten. Vom Herd nehmen.
Kräuterfrischkäse und klein gehackte Peperoni untermengen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken. Die Masse auf die Pilze verteilen. Ein Klecks Sahne-Schmelzkäse auf jede Füllung und bei 150° für ca. 35 Minuten ins Backrohr. Backpapier unterlegen!

Bissfest gekochte Bandnudeln (ich bevorzuge sebst gemachte) in Butter schwenken, kräftig mit Salz würzen und mit Pilz-Zwiebelmischung, Sahne und Schmand vermengen. Abschmecken.
Nudeln mit den überbackenen Pilzen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zartbitter1987

OMG das war einfach nur göttlich lecker! Danke für das geniale Rezept. Habe ebenfalls das übrige Fleisch für die Soße verwendet einfach nur köstlich dieses Gericht. LG

25.10.2014 03:57
Antworten
knusperelfe

Hallo, auch uns hat es in etwas kalorienentschärfter Form sehr gut geschmeckt: Ich hatte vergessen Frischkäse zu kaufen und hab nun saure Sahne mit TK- 8- Kräuter- Mischung für die Füllung verwendet, oben auf die gefüllten Champis kam ein wenig Gouda- Parmesan- Gemisch und die Nudeln badeten in leicht eingekochter Brühe- Milch- Schmand- Mischung (+ dem Schuss Weißwein). Das Zuviel an Füllung das ich hatte kam mit zu den Nudeln und ein Salat hat das Ganze ergänzt. Beim nächsten Mal werde ich, auch wenn es so lecker war, die Füllung aber doch mit Frischkäse machen. Gruß Knusper

31.10.2013 12:18
Antworten
Britnl

Hallihallo! Wirklich lecker! Die Riesenchampinons sind super geworden und die Nudeln passen super dazu! Fotos werden gleich hochgeladen :-) Viele Grüsse Brit

29.06.2013 17:27
Antworten
Kräuterhexe22

Hallöchen :-) ! Das Essen hat einfach klasse geschmeckt, habe allerdings die Nudelsauce etwas abgewandelt um keinen Fettinfarkt zu bekommen :-D . Habe für die Sauce etwas mehr Wein und etwas Hühnerbrühe genommen und dann 1 1/2 EL Schmand rein geworfen. Super ♥

18.06.2013 12:01
Antworten
Eldudel

will ich auch essen........... wo bekomme ich die riesen Champions her??? MfG

26.03.2013 20:50
Antworten
Küchenweinchen

Wahnsinnig leckeres Rezept! Wir haben grüne Bandnudeln genommen,die passen super dazu. Es war zu viel Füllung für die Champignons,den Rest haben wir zu den Nudeln getan: richtig lecker! Wird definitiv noch oft gekocht!

26.01.2013 18:45
Antworten
Lydiari

Sowas von lecker, ich hab mich so auf heute gefreut, weil ich das Rezept heute endlich mal ausprobieren wollte/konnte. Ich hab statt Bandnudeln zwar Linguine genommen, weil ich so Lust auf Linguine hatte, dadurch hat sich das in der Pfanne schwenken etwas schwieriger gestaltet, aber mit Salatbesteck hat auch das Umrühren funktioniert. :D Und es war so saumäßig lecker. Hatte noch Brokkoli dazu, weil ich noch irgendwas gemüseartiges zu den ganzen Kalorien haben wollte. Wenn ich meine Kamera noch heute finde, lad ich noch Fotos hoch. Wenn nicht dürfte das lecker Essen leider leer sein. :)

24.09.2011 18:10
Antworten
Nitalein

Sehr sehr lecker!! Auch optisch sehr ansprechend, wäre sogar was für Gäste. Ich hatte noch ein wenig Kresse, die habe ich vor dem Servieren noch darüber gestreut. Und beim nächsten mal werde ich eher anstatt Schmelzkäse irgendwelchen anderen Käse zum Überbacken nehmen. Ein sehr köstliches und harmonisch schmeckendes Essen, eben einfach stimmig. Vielen Dank Nitalein

10.12.2009 08:15
Antworten
Lomika

Ein Gedicht!!! Mehr kann man dazu nicht sagen, es hat uns allen ausgezeichnet geschmeckt.....vielen lieben Dank! LG Lomika

28.08.2009 10:26
Antworten
daxi75

Dies war heute unser Abendessen. Ich muss sagen perfekt. So was von lecker. Gibts bestimmt öfters. vielen dank fürs Rezept LG Dagmar

18.02.2009 18:23
Antworten