Kartoffelauflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (86 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.06.2003 520 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Kartoffel(n), fein gewürfelt
250 g Schinken, fein gewürfelt
400 g Schmand
200 g Käse, gerieben
1 EL Majoran
1 Zehe/n Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
520
Eiweiß
22,50 g
Fett
31,97 g
Kohlenhydr.
34,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Kartoffeln und Schinken mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen, salzen + pfeffern. Schmand zusammen mit Käse, Majoran und Knoblauchzehe (gepresst oder zerdrückt) verrühren, auf den Kartoffeln verteilen und im Backofen bei 175°(Umluft) ca. 75 min. backen.

Dazu schmeckt eine Riesenschüssel Endiviensalat (natürlich auch mit Knobi!) und ein schönes Gläschen frisch-fruchtiger Rosé.

Das Rezept ist aber auch als Beilage geeignet, z.B. zu Prager Schinken o.Ä..

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fussballterrorist

Immer noch großartiger und einfacher Auflauf! Ich würde allerdings empfehlen, die Kartoffeln/Kartoffelwürfel im Vorwege zu kochen oder - und so wird's noch leckerer - sie zu braten!

14.01.2021 10:03
Antworten
Fussballterrorist

P.S.: Und es verkürzt die Zubereitungszeit deutlich!

14.01.2021 10:04
Antworten
waldbeere

Klar gehts so schneller, aber die rohen Kartoffeln werden knuspriger und nehmen mehr Aroma auf!

15.01.2021 10:14
Antworten
Fussballterrorist

Das Problem mit den rohen Kartoffeln war bei mir gelegentlich, dass sie trotz der 75 Minuten Backzeit nicht ganz durch waren. Oder liegt es daran, dass ich i.d.R. festkochende Kartoffeln verwende?

11.04.2021 17:27
Antworten
natuerlich

Super lecker! Die Kartoffeln und den Schinken mit schwarzem Pfeffer und Meersalz gewürzt. Ich hatte nur 200ml schmand, 200ml Creme fraîche, einen vom letzten Kochen übrig gebliebenen Schuss Kochsahne und einen Schuss Milch vermischt, da auch ich keine flache Auflaufform habe. Zum Majoran habe ich auch noch 1TL Bohnenkraut hinzugefügt. Das Gericht haben wir mit unserer 3 jährigen sehr gern aufgegessen! 5 Sterne!!

04.09.2020 13:30
Antworten
SigiW

Hallo Waldbeere, was für Schinken ist gemeint? Auf dem Foto sieht es aus wie gekochter Schinken, aber ich denke wenn es gekochter wäre hättest Du es dazu geschrieben oder? LG Sigi

08.11.2006 18:06
Antworten
Miriam_14

Super einfach & superlecker!!! Bei uns hat´s für zwei Leute noch nicht mal einen Abend gehalten. Wir konnten einfach nicht aufhören zu naschen (o;

21.09.2006 21:57
Antworten
LadyVenezia

Hallo waldbeere, hatte Mitleid mit dem Rezept weil es noch nicht bewertet war, sich aber so lecker anhört! ;-) Letzte Woche im Eiltempo für Gäste gekocht, die waren begeistert, bodenständiger, super leckerer Auflauf. Der ist ab jetzt fix in der "Stammrezeptesammlung"! LG, Lady

28.03.2006 15:43
Antworten
Mariatoni

Schmeckt ganz prima, sogar ohne irgendwelche Beilagen.

04.06.2004 22:43
Antworten
bernsteinfieber

heute nun endlich ausprobiert. Super, super lecker. Ist bei Mann und Tochter sehr gut angekommen. Werde ich bestimmt wiederholen. Danke LG bernsteinfieber

23.12.2003 21:30
Antworten