Auflauf
Hauptspeise
Kartoffeln
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 82 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.06.2003



Zutaten

für
1 ½ kg Kartoffel(n), fein gewürfelt
250 g Schinken, fein gewürfelt
400 g Schmand
200 g Käse, gerieben
1 EL Majoran
1 Zehe/n Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten Kalorien pro Portion ca. 520 kcal
Kartoffeln und Schinken mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen, salzen + pfeffern. Schmand zusammen mit Käse, Majoran und Knoblauchzehe (gepresst oder zerdrückt) verrühren, das ganze über die Kartoffeln verteilen und im Backofen bei 175°(Umluft) ca. 75 min. backen.
Dazu schmeckt eine Riesenschüssel Endiviensalat (natürlich auch mit Knobi!) und ein schönes Gläschen frisch-fruchtiger Rosé.
Das Rezept ist aber auch als Beilage geeignet, z.B. zu Prager Schinken o.ä.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, danke für den Genuß schnell gemacht und lecker. LG Omaskröte

02.09.2018 19:07
Antworten
conni72cs

Sehr sehr lecker. Meine Familie har sich diesen gleich heute zum Abendessen gewünscht. Dankeschön

28.01.2017 17:22
Antworten
SusiVib

Werden die Kartoffeln vorgekocht oder?

08.11.2016 10:15
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo SusiVib, da der Auflauf 75 Minuten bei 175 °C im Backofen gart, kannst Du davon ausgehen, dass die Kartoffeln (fein gewürfelt) nicht vorgekocht werden. Ich würde eher darauf schauen, dass die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

08.11.2016 10:56
Antworten
Klinke26

Kann mir jemand berichten ob dieser Auflauf mit bereits vorgekochten Kartoffeln, oder rohen Kartoffeln zubereitet wird?

12.08.2016 12:21
Antworten
SigiW

Hallo Waldbeere, was für Schinken ist gemeint? Auf dem Foto sieht es aus wie gekochter Schinken, aber ich denke wenn es gekochter wäre hättest Du es dazu geschrieben oder? LG Sigi

08.11.2006 18:06
Antworten
Miriam_14

Super einfach & superlecker!!! Bei uns hat´s für zwei Leute noch nicht mal einen Abend gehalten. Wir konnten einfach nicht aufhören zu naschen (o;

21.09.2006 21:57
Antworten
LadyVenezia

Hallo waldbeere, hatte Mitleid mit dem Rezept weil es noch nicht bewertet war, sich aber so lecker anhört! ;-) Letzte Woche im Eiltempo für Gäste gekocht, die waren begeistert, bodenständiger, super leckerer Auflauf. Der ist ab jetzt fix in der "Stammrezeptesammlung"! LG, Lady

28.03.2006 15:43
Antworten
Mariatoni

Schmeckt ganz prima, sogar ohne irgendwelche Beilagen.

04.06.2004 22:43
Antworten
bernsteinfieber

heute nun endlich ausprobiert. Super, super lecker. Ist bei Mann und Tochter sehr gut angekommen. Werde ich bestimmt wiederholen. Danke LG bernsteinfieber

23.12.2003 21:30
Antworten