Backen
Kuchen
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schneller Schoko - Nuss - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.05
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.02.2009



Zutaten

für
4 Ei(er)
200 g Mandel(n), oder Nüsse, gerieben
200 g Zucker
200 g Butter
200 g Schokolade (Koch-)
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Butter und Kochschokolade zerlassen. Eier, Mandeln oder Nüsse und Zucker gut verrühren (Mixer) und mit der Butter-Schokolade mischen.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte und an der Seite gefetteten Springform geben.
Im Backrohr bei Heißluft 180° ca. 40. Minuten backen.

Schmeckt einfach super!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koerstelinchen

Habe 200g Mehl und entsprechend Backpulver ergänzt und es ist ein super Kuchen geworden! Den machen wir so noch öfter.

16.03.2019 17:23
Antworten
Enigma87

Ist leider bei mir auch nichts geworden. Ist nach dem Rausholen aus dem Backofen zusammengefallen und war nur noch triefend vor Fett. Schade eigentlich 😔

30.01.2019 14:12
Antworten
Tamara-Lakomy

Wird gar nichts !

11.06.2018 20:37
Antworten
Lillsco

Hab diesen Kuchen ca. 80min gebacken aber er ist trotzdem ziemlich fettig und matschig :/

28.01.2018 14:42
Antworten
eva_nrw

geht das auch in einer kastenform? auf dem bild ist eine Kastenform und im text steht springform

25.09.2017 20:08
Antworten
gulsujm88

ich habe es nicht richtig verstanden was ich mit der zerlassenen Butter-Schokolade machen soll. und kommt das zusätzlich mehl, backpuler oder mich rein?

04.04.2011 18:20
Antworten
gulsujm88

ich habe es nicht genau verstanden wie ich Mehl, Bachpulver oder Milch rein?

04.04.2011 18:18
Antworten
majajoy

Hallo, habe das Rezept ausprobiert. Weil ich meine Schubladen mal leer haben möchte, habe ich das genommen, was da war, je ca. 50- 60 Gramm Mandelblättchen und Walnusskerne und ein paar Tropfen Butter-Vanille Aroma. Etwas über eIne halbe Packung Raspelschokolade hatte ich auch noch. Die Hälfte habe ich in den Teig gerührt und die andere Hälfte einfach gleichmäßig obendrauf verteilt. Dadurch habe ich mir eine Glasur gespart.. Weil ich keine Kochschokolade hatte, habe ich Caotina Kakao (4 Eßlöffel waren noch in der Dose) genommen. Ich habe den Kuchen bei Ober-Unterhitze auf 180 Grad 45 Minuten in einer Silikon- Kastenform gebacken. Der Kuchen blieb sehr schön saftig und im Kern eine Idee fast flüssig. Super Lecker!!! Mit süßer geschlagene Sahne einfach göttlich!!! Danke Majajoy

10.02.2011 17:07
Antworten
Mandolinchen

Hab das Rezept am Wochenende nachgebacken - allerdings mit 200g gemahlenen Haselnüssen - und eine Haselnuss-Fettglasur drübergegeben. Das Ergebnis war gut schokoladig und sehr, sehr nussig. Lecker!

21.06.2010 14:03
Antworten
pilotilka

Vielen Dank für Deinen Kommentar und es freut mich, dass der Kuchen gut gelungen ist!

21.06.2010 17:45
Antworten