Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2009
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 467 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.03.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Schweinefleisch
  Für die Marinade:
1 EL Sojasauce, dunkle
1 EL Reiswein
  Salz und Pfeffer
  Fünf-Gewürz-Pulver
  Für den Teig:
Ei(er)
1 EL Mehl
3 EL Maisstärke
  Für die Sauce:
3 EL Tomatenketchup
3 EL Essig
3 EL Zucker
1 EL Ananassaft
1 TL Sojasauce, dunkle
Pilze, schwarze
Karotte(n), längs halbiert und in 2 cm lange Stücke geschnitten
  Öl zum Frittieren
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
Zwiebel(n), in Viertelschalen geschnitten
Paprikaschote(n), rot, in Stückchen geschnitten
Paprikaschote(n), grün, in Stückchen geschnitten
1/2 Tasse/n Ananas - Stücke, frisch oder aus der Dose
Gewürzgurke(n)
1 Tasse Bambussprosse(n), in Streifen geschnitten
1 EL Maisstärke, mit wenig Wasser angerührt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 1.040 kcal

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die angegebenen Zutaten für die Marinade gut miteinander mischen. Das Fleisch darin 20 Minuten stehen lassen.

Die Pilze ca. 15 Minuten in Wasser einweichen und dann in Streifen schneiden. Die Teigzutaten mischen. Die Karotten blanchieren. Die Zutaten für die Soße (Ketchup bis Sojasauce) mischen.

Den Teig über das marinierte Fleisch geben und gut mischen. Das Öl erhitzen, die Fleischstücke einzeln hineingeben und backen, bis sie knusprig sind, herausnehmen und abtropfen lassen.

2 EL Öl in die Pfanne geben, gehackten Knoblauch kurz braten, dann das Gemüse und die Pilze zugeben und 1 Minute braten. Die Soße dazurühren, zugedeckt zum Kochen bringen und mit der Maisstärke binden. Zum Schluss das Fleisch daruntermischen.

Man kann auch das Gemüse in dem Öl, in dem das Fleisch frittiert wurde, 1 Minute frittieren, herausnehmen, abtropfen lassen, mit dem Fleisch vermischen und dann die Soße darübergeben. Dazu passt am besten Reis.