Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2009
gespeichert: 70 (1)*
gedruckt: 714 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.02.2006
4.399 Beiträge (ø0,91/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Tintenfisch(e), küchenfertige Tuben, insg. 300-350 g
40 g Graupen
200 ml Brühe, kräftige
2 Blätter Mangold, ohne Stiele
Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomate(n), stückige (400 g)
  Salz und Pfeffer
  Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Graupen in der Brühe langsam gar kochen.

Inzwischen die Tuben kalt abspülen, gegebenenfalls das Rückgrat entfernen. Eine Tube würfeln. Mangoldblätter (nur das Grüne) gut waschen, trocken tupfen und fein würfeln. Knoblauch schälen und würfeln.

Die mittlerweile gekochten Graupen auskühlen lassen und mit Mangold, Tintenfischwürfeln und Knoblauch vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Tuben damit füllen. Mit Zahnstochern und Küchengarn verschließen.

Die Tomaten erhitzen und die gefüllten Tuben darauf legen. Salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Bei schwacher Hitze zugedeckt in der Tomatensauce etwa 45 Minuten köcheln lassen, hin und wieder wenden.

Die garen Tuben von Holzstäbchen und Garn befreien und schräg halbiert oder in Scheiben servieren. Die Tomatensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit servieren.