Bewertung
(68) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
68 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2009
gespeichert: 3.078 (4)*
gedruckt: 17.515 (90)*
verschickt: 147 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.09.2003
3.888 Beiträge (ø0,69/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
400 g Weizenmehl
50 g Grieß, (Hartweizengrieß)
Ei(er)
1 TL, gestr. Salz, nicht zu wenig - eine Prise reicht nicht!
2 EL Olivenöl
  Für die Füllung:
200 g Frischkäse
100 g Parmesan, geriebener
60 g Kochschinken, super fein gewürfelter
3 EL Kräuter, gemischte gehackte (gerne TK)
Eigelb
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer oder Süßstoff
  Zucker oder Süßstoff
 n. B. Sahne, 1-2 EL
  Zum Bestreichen:
Eiweiß, leicht verquirlt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Teigzutaten einen Teig herstellen (oder durch die Küchenmaschine herstellen lassen), gut 10 Minuten durchkneten, in Klarsichtfolie einschlagen und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Allen Zutaten für die Füllung miteinander gründlich mischen.

Den Teig achteln, jede Portion auf mindestens 30 x 40 cm ausrollen, damit die Dicke des Teiges stimmt und mit ca. 12 Ravioli pro Teigplatte andenken (ich habe mit dem Big Snack Combo von Tupperware gearbeitet, da sind in der Länge 4, in der Breite 3 Portionen vorgesehen).
Auf je eine Teigplatte 12 Häufchen Füllung mit genügend Abstand setzen und dies mit einer weiteren Teigplatte ohne Füllung, aber mit leicht verquirltem Eiweiß bestrichen, bedecken. Leicht die Luft um die Füllung wegstreichen, an den Zwischräumen den Teig ein wenig andrücken und Ravioli ausstechen.

So alle Teigplatten und die Füllung verarbeiten. Fertiggestellte Ravioli vor dem Kochen auf einem bemehlten Küchentuch auslegen. Danach in leicht kochendem Salzwasser in ca. 6 Minuten garen.

Mit Tomatensauce oder einfach leicht gesalzener Butter (ganz lecker mit leicht angebratenem Rosmarin darin) servieren.