Taboulé - Couscoussalat


Rezept speichern  Speichern

als Beilage zum Grillen, immer willkommen auf einer Party

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (56 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 31.01.2009 315 kcal



Zutaten

für
500 g Tomate(n)
500 g Salatgurke(n)
1 große Zwiebel(n), weiß
150 ml Olivenöl
2 Zitrone(n), den Saft davon
300 g Couscous, instant
Salz und Pfeffer
Minze
Petersilie
Schnittlauch
Estragon

Nährwerte pro Portion

kcal
315
Eiweiß
5,53 g
Fett
19,66 g
Kohlenhydr.
28,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Am Abend vorher den Couscous mit dem Olivenöl und dem gepressten Zitronensaft mischen, abdecken und kaltstellen.
Ganz wichtig: den Couscous NICHT vorkochen!!

Am nächsten Tag das Gemüse klein schneiden, die Tomaten häuten, entkernen, klein würfeln. Die Gurke schälen, entkernen, klein würfeln. Die Zwiebel fein hacken. Das ganze Gemüse unter den Couscous rühren.

Die Kräuter fein hacken und unterrühren und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Mindestens 2 Stunden vor dem Essen kaltstellen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

equi85

geht auch sonnenblumenöl statt olivenöl ?

25.07.2021 00:50
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo equi85 das solte auch klappen - der Geschmack wird aber dadurch etwas verändert. Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

25.07.2021 08:40
Antworten
Nova_29

Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt.

16.06.2021 20:02
Antworten
sabikel

Im Grunde mache ich unseren Couscoussalat genau gleich. Ich bereite den couscous allerdings nach Packung zu und verwende ihn nicht roh. Als ich das Rezept hier gesehen hab, hab ich es roh probiert (über Nacht ziehen lassen). Hat uns allerdings nicht geschmeckt. Ansonsten super Rezept

17.07.2020 10:49
Antworten
more_cheese

Hast du Erfahrung damit, wenn man es länger Zeugen lässt. Z.b. Freitag abend einlegen und Sonntag morgen dann fertig machen fürs Mittagessen? Vielen Dank!

22.07.2019 08:48
Antworten
sunshine1311

Schmeckt das denn auch wohl mit Sauren Gurken aus dem Glas Ich mag absolut keine Salatgurke. Oder Statt Gurke was ganz anderes wie Paprika? Ich muss das mal testen. Aber vielleicht hat das ja schon mal jemand ausprobiert? Lg

09.09.2010 23:29
Antworten
Geburtstag84

Toller Salat. ich habe noch Schafskäse darüber gekrümelt. Fotos kommen! Danke

31.07.2010 17:36
Antworten
Zucker-Schnecke

Tachchen! Also ich war begeistert und meine Mädels auch! Anstelle des reinen Olivenöls habe Limetten-Öl genommen und davon nicht ganz soviel, sondern mehr Zitronen Saft und ein bißchen Wasser! Habe ihn gestern in einer Woche schon zum 3.Mal gemacht und das war sicher nicht das letzte Mal! Super erfrischend und einfach nur Spitze! Weiter so! LG Zucker-Schnecke

17.07.2010 16:49
Antworten
FrauMausE

Superlecker. Die Couscous-Konsistenz war ein "matschig" - ich hatte Instant-Couscous verwendet. Geschmacklich war es aber genial. Ich habe noch eine Knoblauchzehe dazugegeben. Tolles Rezept. LG FrauMausE

17.06.2010 20:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Servus FrauMausE, jetzt bin ich etwas verblüfft, denn ich verwende auch immer den Instant-Couscous und bei mir wurde der Salat in über 20 Jahren "Zubereitungserfahrung" *gg* nie matschig..........schade...........aber vielen Dank für Deine trotzdem sehr gute Bewertung. *winkewinke* Nela67

26.06.2010 12:09
Antworten