Bewertung
(14) Ø4,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2009
gespeichert: 816 (8)*
gedruckt: 6.590 (57)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.2004
6.328 Beiträge (ø1,17/Tag)

Zutaten

Limette(n)
1 Stück(e) Ingwer, 2-3 cm
1/2 TL Koriander, gemahlen
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 TL Kurkuma, gemahlen
Chilischote(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Honig
50 ml Öl, neutrales (z.B. Rapsöl)
50 ml Sojasauce
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für ein kleines Schraubglas (ca. 250 ml)

Die Limetten auspressen und die Schale fein abreiben. Beides in das Schraubglas füllen. Den Ingwer sehr fein hacken oder reiben und auch hinein geben. Koriander, Kreuzkümmel und Kurkuma dazu geben. Chilischote und Knoblauch sehr fein hacken und auch dazu geben. Den Honig dazu geben. Die restliche Füllhöhe des Glases dann noch je zur Hälfte mit dem Öl und der Sojasauce auffüllen. Ein wenig Platz bis zum Deckel lassen, damit man gründlich schütteln kann.

Das Fleisch dann in Streifen schneiden und in einer Dose oder einem Gefrierbeutel mit der gut geschüttelten Marinade gründlich mischen. Mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Zum Anbraten das Fleisch aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen. Sehr heiß und kurz anbraten. Dann die übrigen Zutaten dazu geben und zum Schluss mit der restlichen Marinade abschmecken.