Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.05.2001
gespeichert: 97 (0)*
gedruckt: 1.452 (2)*
verschickt: 36 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.230 Beiträge (ø0,51/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kleine Seezunge(n)
1 1/2 kg Meersalz, grob
Eiweiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eiweiß zu Schnee schlagen, mit dem Salz vermischen. Die Hälfte Salzmasse auf einem Backblech ca. 1 cm hoch verteilen. Den geputzten, aber nicht gehäuteten Fisch darauflegen und mit der zweiten Hälfte der Salzmasse bedecken, gut andrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 190 Grad 20 Min. garen. Salzkruste öffnen, Fisch herausnehmen und servieren.

Dazu passt ggf. weiße Buttersoße (Beurre Blanc Nantaise).

Tipp: Diese Zubereitung eignet sich hervorragend für kleinere Seezungen, bei denen das Filettieren zu mühsam wäre. Aber auch Seewolf (Bar, Loup de Mer) und Goldbrasse (Dorade) lassen sich hervorragend in der Salzkruste zubereiten.