Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Schnell
einfach
Braten
Eier
Resteverwertung
Kartoffeln
Camping
Ei
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Raffinierte Bratkartoffeln

Bauernfrühstück mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 3.96
bei 55 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.01.2009 614 kcal



Zutaten

für
6 Pellkartoffel(n), gekochte (vorwiegend festkochend)
4 Tomate(n)
4 Ei(er)
½ Bund Schnittlauch
50 g Käse, gerieben (z. B. Gouda)
etwas Öl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf

Nährwerte pro Portion

kcal
614
Eiweiß
31,12 g
Fett
25,67 g
Kohlenhydr.
61,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die geschälten gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldbraun braten.

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit den Eiern verquirlen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten fein würfeln und zu den Kartoffeln geben. Die Eier-Mischung darüber gießen und das Ei auf niedriger Flamme stocken lassen. Geriebenen Käse darüber streuen.

Gut verrühren und auf hoher Flamme zu Ende garen, mit Paprikapulver und ggf. Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Luna_121

Sehr lecker

04.08.2019 16:54
Antworten
blume13

Hallo, die Bratkartoffeln sind wirklich sehr lecker. Eine schöne Alternative zu "normalen" Bratkartoffeln und die Zutaten hat man eigentlich auch immer Daheim. Deshalb werde ich die gerne öfters so machen! Danke für die Anregung & Liebe Grüße Blume

04.09.2018 19:44
Antworten
foodforfeelings

Das Rezept hat sehr gut geschmeckt und wird es sicher noch öfters geben😊👌

14.01.2018 00:21
Antworten
Haubndaucher

Servus. Diese Bratkartoffeln sind in der Tat raffiniert. Das war mal etwas ganz anderes. Und etwas unwahrscheinlich leckeres noch dazu. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Tina & Oliver

28.12.2017 17:42
Antworten
MajorMuffin

Liebe LillyHidomi :) danke für die schöne Anregung. Bratkartoffeln mit ei kennt man ja eigentlich, aber das war heute einfach genau das richtige. ich habe mich an deine vorgaben gehalten, nur ein ei habe ich weggelassen und ich habe direkt am Anfang eine kleine zwiebel mit angebraten. zum ende gabs noch ein paar eingelegte Peperonis und eismeergarnelen dazu. super lecker und nahrhaft!

16.12.2017 21:02
Antworten
Zirpelchen

gab es gleich gestern und ich muß sagen sehr lecker . Vielen Dank für die Anregung , so konnten die restlichen Kartoffeln gleich verwendet werden .

07.06.2010 11:39
Antworten
hummel13

Köstlich!!! Ein herrlich saftiges Bauernfrühstück. Es lädt auch zu variiren ein. Danke für die Anregung. Foto wird folgen. LG hummel13

07.06.2010 02:30
Antworten
Ajerkees

gerade im Moment mit einem Rest Kartoffeln ausprobiert. Ohne Tomaten, Eier usw. hätte es nicht gereicht. Und toll geschmeckt hat es auch noch. Danke für die Anregung

06.06.2010 15:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, großartige Idee!! So hat schon meine Oma die übrigen Kartoffeln verwendet. Hast Du was dagegen, wenn es noch mit einer Gewürzgurke ergänzt wird? Happy Hai

04.06.2010 20:34
Antworten
LillyHidomi

Ergänzungen sind immer gut, ganz nach Geschmack! :)

11.09.2010 20:13
Antworten