Bewertung
(10) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2009
gespeichert: 575 (2)*
gedruckt: 5.427 (29)*
verschickt: 53 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.10.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Bandnudeln
  Wasser (Salzwasser)
400 g Tomate(n), stückige (Pelati)
500 g Hackfleisch vom Rind
1 Bund Suppengrün
2 Kugeln Mozzarella
1/8 Liter Rotwein
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Becher süße Sahne
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Oregano
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst geben wir etwas Olivenöl in die Pfanne, und nicht zu heiß werden lassen, denn das Olivenöl entwickelt schnell Bitterstoffe, die den Geschmack verfälschen. Dann das Hack dazugeben und schon mal etwas zerbröseln.

Den Sellerie würfeln und in eine zweite Pfanne mit Olivenöl geben, 1 Karotte würfeln und ebenfalls dazugeben. Das Gemüse ruhig 15 min. braten lassen, damit es weich wird, dann die Zwiebeln schneiden und dazugeben.

Sobald das Hackfleisch dunkelbraun und gut zerbröselt ist, das Gemüse dazugeben. Nebenbei die Nudeln in Salzwasser kochen. Hackfleisch und Gemüse nun mit 1/8 l Rotwein ablöschen. Die Pelati dazugeben und etwas kochen lassen, dann die Sahne dazugießen. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Mozzarella in Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten, die gekochten Nudeln hineingeben, die Hackfleischsoße drübergießen, so das alle Stellen bedeckt sind. Nun die Mozzarellascheiben gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der mittleren Schiene so lange backen, bis der Käse den gewünschten Schmelzpunkt erlangt hat.