Bewertung
(12) Ø3,93
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.01.2009
gespeichert: 392 (4)*
gedruckt: 4.371 (26)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.09.2007
44 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 Tasse Linsen (Beluga-)
3 Tasse/n Wasser
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, schwarzer
Zwiebel(n), rote
1/4 Bund Petersilie, glatte
1 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
4 EL Essig, (Weinessig)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen mit dem Wasser zum Kochen bringen, bei geringer Temperatur ca. 30 Minuten köcheln lassen. Die Linsen sollten beim Draufbeißen weich sein (keinen Biss mehr haben!), aber auf gar keinen Fall zerfallen.
Die Linsen salzen und pfeffern.
Die Zwiebel in winzige kleine Würfelchen schneiden, zu den Linsen geben. Den Knoblauch zu noch winzigeren Würfelchen schneiden, zwecks Geschmacksentfaltung kurz mit dem Messer anquetschen und zu den Linsen geben. Klein gehackte Petersilie und Öl dazugeben.
Je nach Geschmack mit dem Essig würzen. Die Linsen vertragen relativ viel Essig.

Lecker als Salat oder als Beilage zu Fisch. Und sieht dabei auch gut aus!

Der Salat schmeckt kalt auch gut, wobei ich ihn warm bevorzuge.