Schweinebraten mit Apfelgemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.01.2009 880 kcal



Zutaten

für
1 kg Schweinenacken
etwas Butterschmalz
½ Liter Apfelsaft, natur oder Cidre bzw. Apfelwein
500 g Weißkohl, geputzt
5 Lorbeerblätter
3 EL Crème fraîche
2 EL, gestr. Semmelbrösel
2 TL Senf, scharfer
1 EL Kräuter der Provence
500 g Äpfel
Gemüsebrühe, instant
Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 180° Umluft bzw. 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das abgewaschene und trocken getupfte Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und in eine ausgefettete Form geben. 1,5 Stunden (evtl. auch 1,75 Stunden, kommt auf den jeweiligen Backofen an) braten und dabei öfter mit Apfelsaft bzw. Cidre begießen. Sollte das Fleisch zu braun werden, mit Alufolie abdecken.

Zwischenzeitlich den Weißkohl in Streifen schneiden und 40 Minuten vor Ende der Garzeit mit den Lorbeerblättern zum Fleisch geben, mit Instantbrühe und Pfeffer würzen.

Die Crème fraîche mit Semmelbröseln, Senf und Kräutern verrühren und 10 Minuten später auf den Braten streichen.

Die gewaschenen Äpfel vierteln, entkernen, grob würfeln und in den letzten 15 Minuten zufügen. Sie sollen nicht zu Mus zerfallen! Das Gemüse nochmals mit der Instantbrühe sowie Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Am besten passen Salzkartoffeln dazu.

E 48 g
F 56 g
KH 26 g



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

knobichili

Habe es heute mal mit Kasslernacken probiert und die Zutaten für die Paste ohne Semmelbrösel zur Sauce gegeben....auch sehr lecker!

18.01.2012 22:45
Antworten