Spitzkohl-Hackfleisch-Pfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (190 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.01.2009



Zutaten

für
1 kleiner Spitzkohl
250 g Hackfleisch, z. B. vom Rind
1 m.-große Zwiebel(n)
n. B. Öl
Salz und Pfeffer
Muskat
Paprikapulver
evtl. Brühe
evtl. Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Spitzkohl und die Zwiebel klein schneiden.

Öl in der Pfanne heiß werden lassen, das Hackfleisch darin anbraten, bis nichts mehr rosa ist. Die Zwiebel und den Spitzkohl dazugeben und schmoren, bis der Kohl ganz leicht gebräunt ist. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika abschmecken.

Dazu schmecken Kartoffeln am besten.

Tipp: Wenn man möchte, kann man noch etwas Wasser und Soßenbinder oder angerührte Brühe zugeben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schrambergerin

Sehr lecker, ich habe das Rezept mit einer veganen Variante Hack aus Sonnenblumenkernen gemacht und noch Estragon dazu gegeben.Mega lecker und so gekaocht - mit reinem Gewissen.Danke für dieses einfache und gute Rezept

31.01.2021 21:19
Antworten
stemmer204

Ein er leckeres undinfaches Rezept! Wird ins Heimkochbucht mit aufgenommen. Danke 🙂

22.01.2021 19:08
Antworten
Pelektra

Danke für das leckere Rezept. Wir essen dazu gerne breite Bandnudeln, dazu lass ich den Kohl ohne Soße. Super lecker ist Estragon, kannte ich bisher nicht. Versuch lohnt. Lieber Gruß

11.01.2021 18:43
Antworten
Dacota2006

Hallo, sehr lecker 😋 Wir hatten Schupfnudeln dazu, das hat wunderbar gepasst. Liebe Grüße Dacota2006

12.12.2020 17:39
Antworten
Lena_is_cooking7

Superlecker, verfeinert mit knoblauch, chili und tomatenmark, dazu pellkartoffeln...

03.12.2020 12:38
Antworten
korelli2004

Hi, ich habe die Pfanne heute für 4 Personen gemacht, also das Rezept verdoppelt und ¼ l Gemüsebrühe dazu gegeben und 3 Spritzer Sojasoße. Da wir Kartoffeln dazu gegessen haben, war es prima, dass diese ein wenig Flüssigkeit hatten. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Allerdings waren wir nur zu dritt und es ist kein Fitzelchen mehr übrig geblieben. Danke für dieses schnelle und einfach zuzubereitende Rezept :) Ich versuche mal, ein Foto hochzuladen.

05.03.2010 17:21
Antworten
pechmarie82

Ich freu mich, dass es Euch auch geschmeckt hat, ich hab es erst letzte Woche auch mal wieder gekocht. Ich bin gespannt auf Dein Foto (ich habs mal wieder vergessen gehabt).

06.03.2010 16:17
Antworten
Stilika

Hat super geschmeckt und war rasch zubereitet. Mein Freund hat 2 grosse Portionen verdrueckt und ich durfte mal probieren :). Gibt es bestimmt oefter. LG Stilika

11.09.2009 17:16
Antworten
pechmarie82

Oh, mein erster Kommentar :) Danke dafür, ich freu mich, dass es euch geschmeckt hat.

12.09.2009 18:40
Antworten
pechmarie82

Ah, da ist es ja, das Foto! Sieht lecker aus :)

07.04.2010 12:18
Antworten