Fisch
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwarze Nudeln mit Scampis und Lachs

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.01.2009 864 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, schwarz (Spaghetti oder Tagliatelle mit Sepiatinte)
2 Schalotte(n)
1 Knoblauchzehe(n)
200 ml Sahne
100 ml Fischfond oder Brühe
200 g Scampi oder Shrimps
1 Lachsfilet(s) (ca. 150 - 200 g)
1 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
n. B. Weißwein, trockener, oder Zitronensaft
½ Bund Dill, klein geschnitten
evtl. Zitrone(n) - Spalten, zur Dekoration
evtl. Dill zur Dekoration

Nährwerte pro Portion

kcal
864
Eiweiß
43,23 g
Fett
31,05 g
Kohlenhydr.
96,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne im Öl glasig andünsten. Mit Sahne und Fischfond oder Brühe ablöschen, so lange köcheln, bis die Schalotten weich sind. Mit Salz, Pfeffer und Weißwein bzw. Zitronensaft abschmecken. In der Zwischenzeit das Lachsfilet würfeln. Lachswürfel und Scampis in die fertige Soße geben, etwas ziehen lassen, nicht kochen! Zuletzt den klein geschnittenen Dill untermischen.

Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Auf zwei vorgewärmte Teller verteilen, die Soße darüber geben und evtl. mit Dillfähnchen und Zitronenspalten dekorieren.

Die Kombination aus schwarzen Nudeln, weißer Soße, rosa Fisch und Shrimps und dem grünen wirkt sehr dekorativ. Die Nudeln mit Sepiatinte unterstreichen den Fischgeschmack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

suara

ein Gedicht ist das! hat meiner Familie sehr gut geschmeckt. wir haben nur die doppelte menge fisch genommen. danke.

15.06.2014 11:15
Antworten
Obelixine

Hallo, ein sehr leckeres Rezept, sofern man schwarze Nudeln und einen intensiven Fischgeschmack mag! Die Soße habe ich allerdings noch etwas eingedickt, da sie mir eine Spurr zu flüssig erschien. LG Obelixine

18.03.2012 13:02
Antworten