Knusprige Apfelpfannkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 26.01.2009



Zutaten

für
500 g Mehl
2 Ei(er)
6 Äpfel oder anderes Obst
1 EL Zucker
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
500 ml Buttermilch
n. B. Öl (Sonnenblumenöl)
evtl. Puderzucker
evtl. Dessert-Soße (Vanillegeschmack)
evtl. Zimt und Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Äpfel schälen (hier schmecken auch Kirschen, Blaubeeren oder Rhabarber) vierteln und daraus 3 – 4 mm dicke Scheiben schneiden. Mehl, Eier, Zucker (je nachdem, wie sauer die Früchte sind, ruhig ein bisschen mehr benutzen) Backpulver, Salz und Buttermilch verrühren. Danach die Äpfel in den Teig geben.

Jetzt Sonnenblumenöl in die Pfanne geben, bis der Boden bedeckt ist. Es können 2 - 3 Pfannkuchen gleichzeitig gebraten werden. Rausnehmen, wenn sie goldbraun sind. Danach mit Puderzucker, Vanillesoße oder Zimt und Zucker servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SlimSwan

Sehr leckere Pfannkuchen, auch wenn sie mich eher an Apfelberliner erinnern, schön mit Puderzucker und Vanilleeis. Für zwei Personen habe ich die halbe Portion genommen und wir sind sehr satt geworden. Lieben Gruß

19.12.2017 04:29
Antworten