Auflauf
Geheimrezept
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rotkohl - Lasagne

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 26.01.2009



Zutaten

für
1 kl. Kopf Rotkohl, ca. 1.5 kg
4 m.-große Zwiebel(n), rote
250 g Speck, durchwachsener
4 EL Rapsöl
1 Flasche Rotwein, vorzugsweise Shiraz, Merlot oder Cabernet Sauvignon
120 g Buchweizen
3 m.-große Äpfel, säuerliche, z.B. Gloster od. Braeburn
1 Glas Preiselbeeren, 250 g
100 g Rosinen oder Korinthen
300 g Lasagneplatte(n), hell
400 g Kochschinken
120 g Käse, geriebener (mittelalter Gouda od. Emmentaler)
50 g Sonnenblumenkerne
etwas Essig, (Rotweinessig)
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
Nelkenpulver
evtl. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Grobe äußere Blätter vom Kohl ablösen. Den Kohl vierteln, den Strunk heraus schneiden, den Kohl waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden, den Bauchspeck ebenfalls würfeln.

Einen großen Topf nehmen und das Öl darin erhitzen. Erst den Speck kross anrösten, danach die Zwiebeln anbraten, mit 500 ml Rotwein ablöschen. Den Rotkohl und den Buchweizen dazu geben. Alles zugedeckt in 15 - 20 Minuten bissfest köcheln lassen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Stifte schneiden. Mit den Preiselbeeren und den Rosinen unter den Rotkohl mischen, weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Nelkenpulver kräftig abschmecken, ggf. mit Zucker nachwürzen. Dann einen Schuss Rotweinessig dazu geben, um eine süß-saure Note zu erzielen (je nach Geschmack!).

In eine Lasagneform zuerst eine Schicht Rotkohl dünn einlegen, mit Lasagneplatten bedecken, einige Spritzer Rotwein hinzu geben, dann eine Lage Kochschinken einlegen. Jetzt wieder Rotkohl, Lasagneplatten usw., bis alles aufgebraucht ist, mit Rotkohl abschließen. Die Lasagne mit dem Käse und den Sonnenblumenkernen bestreuen und mit dem restlichen Rotwein beträufeln.

Die Form in der Mitte auf den Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200°C Ober-/Unterhitze oder 180°C Umluft 30 - 40 Minuten backen.

Dazu passt der gleiche Wein, den Sie auch zum Kochen verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.