Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.01.2009
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 317 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.05.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n)
700 g Kürbisfleisch
4 EL Öl
500 g Hackfleisch (Faschiertes), gemischt
1/2 Bund Oregano
1 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
  Salz
  Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Währenddessen Zwiebel schälen und würfeln und Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden, hinzufügen und 10 Minuten garen. Oregano grob schneiden und zum Hacktopf geben. Das Tomatenmark mit der Suppe (Brühe) verrühren und angießen. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Den Kürbiseintopf mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Dazu schmecken Salzkartoffeln oder einfach Brot.

Tipp:
Ich verwende fast immer Hokkaido, weil man den nicht schälen braucht und ich ihn gerne mag.