Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Herbst
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quitten-Apfelmarmelade mit Ingwer und einem Hauch Weihnachten

Schmeckt lecker und geht super einfach. Für ca. 10 Gläser à 200 ml.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.01.2009



Zutaten

für
1 ½ kg Quitte(n)
3 große Äpfel, säuerliche
2 Limette(n), Saft davon
1 Stück(e) Ingwerwurzel, ca. 3 cm, geschält und in Scheiben geschnitten
2 Msp. Kardamom
2 Stange/n Zimt
2 kg Zucker
200 g Kandiszucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Die Quitten und die Äpfel mit einem Sparschäler schälen und vom Kerngehäuse befreien. Schalen und Kerngehäuse in einem Topf mit ca. 500 ml Wasser und den Zimtstangen 20 Min kochen.

Inzwischen die Quitten und Äpfel in kleine Stücke schneiden. Mit Zucker, Limettensaft, Ingwerscheiben, Kandiszucker und Kardamom in einen großen Topf geben.
Den Sud von Schalen und Kerngehäusen durch ein Sieb dazu schütten. Die Reste durch das Sieb passieren und dazu geben. Das ist etwas mühselig, aber der Aufwand lohnt sich.

Nun alles gut verrühren und ca. 45 Min. kochen. Bei Bedarf kann noch etwas Wasser zugegeben werden, jedoch nicht zu viel. Zwischendurch immer wieder umrühren. Anfangs ist es ein relativ helles Gemisch, aber je mehr Zeit vergeht desto röter wird es. Sind dann 45 Min. um, die fertige Marmelade sofort in heiße Schraubgläser füllen und für etwa 1 Std. auf den Deckel stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nicki0206

Hallo, wir hatten dieses Jahr in unserem Garten auch Quitten geerntet und wollten eine Marmelade daraus machen. Dieses Rezept hat uns am meisten angesprochen. Wir haben nur viel weniger Zucker genommen, es schmeckt auch mit weniger Zucker einfach Bombe und schön fruchtig. Durch den Ingwer bekommt es eine besondere Note. LG Nicki

17.11.2019 08:13
Antworten
schnippdistel

Na das ist doch nicht schlimm. Gott sei Dank sind die Geschmäcker unterschiedlich. Ich mag süße Marmelade. PGH !!! L.G.

16.11.2009 09:25
Antworten
gewitter-zicke

Vom Grundgedanken her mag das lecker sein...ich frag mich nur, wer so süsse Marmelade essen mag. Ich bin zwar kein Fan von negativen Bewertungen, aber ich hab einen ganzen Topf mit Marmelade weggekippt, weil sie für uns nicht essbar war...geschmacklich erinnerte das an die Zuckerkruste von Paradiesäpfeln...... fehlte nur noch ein wenig roter Farbstoff Schade im die schönen Quitten

15.11.2009 18:27
Antworten
schnippdistel

Freu mich das es Dir schmeckt! Da kann`s ja nun endlich Weihnachten werden;-)) LG Ulrike

21.10.2009 16:10
Antworten
sh19

Habe die Marmelade heute gemacht. Macht zwar etwas Arbeit, aber bei dem schlechten Wetter habe ich heute nichts versäumt. Schmeckt mit dem Ingwer und Kardamom richtig weihnachtlich.

17.10.2009 18:00
Antworten
sh19

Danke für die schnelle Antwort. Werde sie gleich am Wochenende ausprobieren. Gruß Stephanie

16.10.2009 04:35
Antworten
schnippdistel

Sorry, dass ich so spät antworte. Hab`s heut erst gelesen. Es wird nicht wie eine normale Marmelade, sondern eher wie ein Mus. Die Quitten enthalten vermutlich aber auch genügend Pektin, so dass es nie wirklich flüssig ist. Und haltbar ist es auch. Hab noch welche vom letzten Jahr und die schmeckt lecker. Bitte nicht gleich das komplette >Schalenwasser< mit verarbeiten. Lieber so >pö a pö<!!!! Damit bist Du auf dersicheren Seite was die Konsistenz betrifft. Ich wünsche gutes Gelingen und bin ein bischen neidisch. Hab dies Jahr keine eignen Quitten. Viel Spass beim Machen und Geniessen.

15.10.2009 22:05
Antworten
sh19

Ich möchte das Rezept ausprobieren, aber wird es ohne Geliermittel überhaupt fest, und ist es genauso lange haltbar als mit Gelierzucker?

12.10.2009 17:10
Antworten