Backen
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blätterteig - Marzipanhörnchen

Für 12 Hörnchen

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.01.2009



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, TK
200 g Marzipanrohmasse
1 Pck. Puderzucker
2 EL Kondensmilch
1 Eigelb
½ Flasche Rumaroma, nach Belieben
Wasser, oder Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Blätterteig auftauen lassen.
Marzipan, die Hälfte des Puderzuckers, Kondensmilch und evtl. Rumaroma verkneten. In 12 Stücke teilen. Blätterteig-Platten jeweils zu einem 10 cm x 20 cm großen Rechteck ausrollen und quer halbieren. Jeweils auf eine Ecke der Quadrate ein Stück Marzipan legen, diagonal aufrollen, zu Hörnchen formen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Restlichen Puderzucker mit Wasser oder Zitronensaft verrühren und die Hörnchen damit dünn bestreichen oder den Puderzucker so über die Hörnchen streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, sehr leckere Hörnchen ich hatte keinen Blätterteig in dem Gefrierschrank, aber eine Rolle im Kühlschrank Marzipan musste weg. Die Hörnchen sind sehr lecker, danke für das Rezept. Lg Omaskröte

09.02.2019 13:16
Antworten
Juulee

Sehr leckere Hörnchen, die eben mal schnell und einfach gemacht sind und toll schmecken! Juulee

14.01.2019 17:46
Antworten
Hexe1908

Wow einfach super schnelles Rezept.Sowas von lecker und schnell gemacht.die werden wieder gebacken nur mit etwas weniger Marzipan.alle waren begeistert.lg

12.02.2017 12:22
Antworten
Nicole281175

Super easy,super schnell und super lecker. Werde allerdings beim nächsten Mal etwas weniger Marzipanmasse beigeben. So konnte ich leider nur einen essen. :-)

26.10.2015 17:33
Antworten
Lena0610

Hallihallo :-) Habe meine Eltern und meine Geschwister zum Essen eingeladen gehabt und diese Hörnchen für den Nachmittag zum Kaffee gebacken. Nicht nur ich sondern auch meine Familie waren hell auf begeistert und schwup di wup wurde auch gleich das Rezept weiter gegeben :-) Diese Leckerei wird es nun öfter geben. Vielen lieben dank für das leckere Rezept.

27.09.2010 18:19
Antworten
babsi2530

Also ich habe weniger Marzipanfüllung genommen und das war auch noch reichlich! Meine mussten um E-Herd fast ne halbe Std drinbleiben, aber das Warten hat sich gelohnt! Hammer lecker! Leider mit Hüftgold-Garantie *gg*

15.07.2009 15:07
Antworten
Bine30

Ja da hast du leider Recht, aber es ist einfach eine Sünde wert. LG Bine30

14.09.2009 18:05
Antworten
Bine30

Danke DatHülse für die Foto. Ich hoffe doch das es euch geschmeckt hat.

28.02.2009 15:21
Antworten
Bine30

Hallo DatHülse, ja jetzt seh ich das auch, die Gradzahl fehlt. Aber du hast recht und es sind genau 175 °C. Na dann viel Spass beim ausprobieren und lass es dir schmecken. LG Bine30

14.02.2009 11:02
Antworten
DatHülse

Hallo Bine30, bin gerade dabei deine Marzipan-Hörnchen in einer etwas anderen Form zu backen ;) Meine Frage lautet, auf wieviel Grad kann ich die Hörnchen backen? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Nun werde ich es bei 175°C erstmal probieren, Fotos und Beurteilung kommen. LG DatHülse

13.02.2009 11:59
Antworten