Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.01.2009
gespeichert: 107 (0)*
gedruckt: 1.023 (1)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,91/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
12  Jakobsmuschel(n), ausgelöst, ohne Corail
12 große Aprikose(n)
4 EL Olivenöl, fruchtig
Zitrone(n), der Saft davon
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  Salz (Fleur de Sel)
  Butterschmalz zum Braten
1 Spritzer Weißwein, trockener, bei Bedarf

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aprikosen 2 Min. sprudeln kochen, aus dem Wasser nehmen, ganz abkühlen lassen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben auf flachen Tellern fächerförmig arrangieren.

Die Jakobsmuscheln mit ein paar Tropfen Zitronensaft säuern und in heißem Butterschmalz braten.

Aus der Pfanne nehmen und je 3 der Muscheln mittig auf einen Teller mit Aprikosenspalten legen. Den Bratensatz mit dem restlichen Zitronensaft und ggf. einem Spritzer Weißwein ablöschen, mit dem Olivenöl vermischen. Das Öl über den Salat geben, etwas Pfeffer darüber mahlen und einige Körner Fleur de Sel darüber geben.

Lauwarm servieren.

Dazu passt ein Chardonnay oder ein feiner Champagner.