Einfaches Möhrengemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (245 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.01.2009 200 kcal



Zutaten

für
800 g Möhre(n)
2 EL Öl
1 TL Zucker
¼ Liter Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
2 TL Speisestärke
100 g süße Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
200
Eiweiß
2,40 g
Fett
12,79 g
Kohlenhydr.
18,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Möhren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Das Öl im Topf erhitzen, die Möhren reingeben, mit Zucker bestreuen und unter Rühren anbraten. Die Brühe dazugeben und 5 - 8 min. garen.

Die Speisestärke in der Sahne anrühren und zum Gemüse geben. Dann unter Rühren aufkochen, bis das Gemüse bindet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, echt lecker und ist schnell gemacht. LG Brigitte

19.01.2023 11:19
Antworten
Birgit4464

Schmeckt superlecker. Kann ich nur empfehlen!!!

07.01.2023 16:20
Antworten
Zimtduft

Sehr lecker, schnelle einfache Zubereitung. Habe statt Öl Butter zum Braten genommen, den Zucker weggelassen, da ich Diabetes habe. Habe noch Schnittlauch am Schluss drüber gestreut

03.01.2023 17:30
Antworten
Stolzezwergenmutti6097011

Sehr sehr leckeres Möhrengemüse. Wurde von uns allen 5 gut angenommen ;) danke fürs Rezept

26.10.2022 19:39
Antworten
satinka

👍

27.10.2022 12:06
Antworten
hobbykoch_1978

So kenne ich das Rezept auch noch von Muttern, einziger Unterschied um es etwas würziger zu machen kommt nicht nur Gemüsebrühe, sondern auch ein wenig Geflügel Brühe mit dazu. Aber so oder so, Sehr lecker.

25.02.2010 16:56
Antworten
McPico

Hallo, Ich habe die Möhren heute gemacht. Sie sind einfach zuzubereiten und schmecken richtig gut. Mfg Markus

29.11.2009 13:44
Antworten
JBHawk

Lecker, danke, fast genau so, wie meine Mutter sie macht. Allerdings lasse ich die Möhren etwas länger kochen, bis sie weich sind, und ich hacke noch etwas krause Petersilie drüber - flache geht aber auch.

16.10.2009 22:52
Antworten
manuela-one

Hallo, da kann ich mich Balard anschließen, mache es auch so, *mega lecker und einfach zuzubereiten =)). lg. manuela

10.02.2009 10:16
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, so kenne ich das Rezept auch, gare aber noch ein paar Kartoffeln mit und zerstampfe es zum Schluß. Balard

31.01.2009 16:01
Antworten