Bewertung
(101) Ø4,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
101 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2001
gespeichert: 3.822 (1)*
gedruckt: 23.992 (26)*
verschickt: 497 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
321 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

400 g Himbeeren, tiefgekühlt
12 Blätter Gelatine, weiß
3 Pkt. Vanillezucker
Ei(er)
8 EL Wasser, lauwarm
225 g Zucker
150 ml Champagner oder Sekt
75 ml Limettensaft oder Zitronensaft
500 ml Schlagsahne
 evtl. Himbeeren, Limette und Melisse zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 310 kcal

Himbeeren auftauen. 9 Blätter und 3 Blätter Gelatine je getrennt einweichen. Himbeeren pürieren, durch ein Sieb streichen. Fruchtmark mit 2 Pck. Vanillezucker verrühren.

Eier trennen. Eigelb und 8 EL warmes Wasser cremig schlagen. Zucker und 1 Pck. Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Champagner und Limettensaft unterrühren. 9 Blätter Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Erst mit 4 EL Creme verrühren, dann unter die übrige Masse rühren. Ca. 10 Minuten kalt stellen.

3 Blätter Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Himbeersoße rühren. 10 Minuten kalt stellen.

Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Nacheinander unter die Creme heben. Hälfte Creme in eine Schale füllen. Hälfte Himbeersoße mit der Gabel locker unterziehen. Rest Creme und Himbeersoße darauf geben, leicht durchziehen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.

Mit Himbeeren, Limette und Minze verzieren.