Piadina

Piadina

Rezept speichern  Speichern

Für 6 kleine Käsetaschen

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 23.01.2009 1530 kcal



Zutaten

für
¼ Würfel Hefe, ca. 10 g
250 ml Wasser, lauwarm
½ TL Zucker
350 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 EL Olivenöl
180 g Frischkäse (Schaf-)
1 Zweig/e Rosmarin
6 Oliven, schwarze
Mehl für die Arbeitsfläche
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Hefe in das warme Wasser bröckeln und mit dem Zucker glatt rühren. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Eine Vertiefung in die Mitte drücken, Hefelösung und Öl hineingießen. Zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in 6 Rechtecke schneiden. Auf jedes Teilstück 1 EL Käse und etwas Rosmarin geben. Teigränder mit Wasser bepinseln, Seiten einschlagen, Teigtäschchen zusammenfalten. Je eine Olive eindrücken.
Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei 200 Grad in ca. 25 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Piadinas können natürlich auch mit beliebigen anderen Käsesorten gefüllt werden. Schmecken auch sehr gut, wenn man sie kurz vor Ende der Zubereitungszeit mit etwas Parmesan bestreut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.