Mickys Frühlingspfanne mit Rindfleisch und Möhren


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 23.01.2009 303 kcal



Zutaten

für
750 g Karotte(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
500 g Rindersteak(s)
4 EL Öl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sojasauce

Nährwerte pro Portion

kcal
303
Eiweiß
29,46 g
Fett
14,11 g
Kohlenhydr.
13,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die gewaschenen Möhren der Länge nach in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Scheiben schneiden. Das Fleisch dünn schnetzeln.

Das Fleisch in heißem Öl portionsweise braun anbraten, aus der Pfanne nehmen. Die Möhren unter Rühren im gleichen Fett 2 - 3 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch und Frühlingszwiebeln zugeben, unter Rühren erhitzen und mit Sojasauce würzen.

Dazu passt am besten Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Boinger38

Ich hab noch eine rote Paprika hinzu und am Ende auf dem Teller, noch frischen Koriander drüber als persönliche Note :) mir schmeckts :D

17.06.2021 19:18
Antworten
Steff_kocht85

Sorry, Sambal Olek war gar nicht aus diesem Rezept...

25.01.2020 12:44
Antworten
Steff_kocht85

Schon mehrfach gekocht und immer für super lecker befunden. Wir variieren manchmal mit dem Gemüse, je nachdem was Zuhause ist. Durch das Rezept habe ich Sambal Olek für mich entdeckt, kannte ich vorher gar nicht

25.01.2020 11:39
Antworten
Backfan_Julia1999

Heute gemacht sehr sehr lecker habe noch Basilikum, Paprika Gewürz rosenscharf und edelsüß sowie Rosmarin pulver hinzugefügt als beilage Nudeln schmeckt sehr sehr lecker

04.05.2019 15:54
Antworten
Lule-hope

Super lecker hab es heute nachgemacht :) Habe die Karotten mit dem Gemüse schäler bearbeitet und etwas saure sahne hinzugefügt weil ich gerne viel Soße mag... Und ein bisschen Chili. Ein wirklich tolles Rezept das man beliebig variieren kann. Wird definitiv öfter gekocht!! :)

06.02.2017 20:59
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab allerdings noch etwas Knoblauch und Petersilie zugegeben. Könnte ich mir auch mit einem Spritzer Worchestersauce oder Chili vorstellen, wird alles ausprobiert. Besten Dank!!

07.05.2014 14:59
Antworten
mickyjenny

Hallo eflip, deine Vorschläge sind prima. Mit Worcestersoße habe ich es selbst schon ausprobiert und für gut befunden :-) Ich danke dir fürs ausprobieren und deine guten Vorschläge sowie die Sterne! LG Micky

07.05.2014 15:53
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo Micky, als Abendessen gab es heute deine leckere Pfanne ohne Beilage. Ich habe dafür die wenigen Karotten, die ich noch hatte, mit einem Obstschäler in Streifen geschnitten (so bekam ich mehr "Fülle") und etwas mehr Sojasoße genommen. Bei uns ganz klar nicht nur was für den Frühling, sondern das ganze Jahr. Vielen Dank für das schöne Rezept, wir fanden es perfekt. Gruß der SchmackoFatz3

20.06.2012 19:32
Antworten
mickyjenny

Hallo SchmackoFatz3 Die Idee mit dem Obstschäler finde ich genial und werde ich mir auch aneignen! Vielen Dank für den TiP! Außerdem freue ich mich sehr, dass dir dieses Rezept gut gefällt und du es so toll bewertet hast! Auch dafür ein herzliches Dankeschön! LG Micky

20.06.2012 22:47
Antworten
mickyjenny

Sehr gut passen auch Cow Mein Nudeln dazu! LG Micky

09.11.2009 17:54
Antworten